Kalorienarm überbacken

Wirsing-Hackfleischauflauf

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Wirsing-Hackfleischauflauf

Wirsing-Hackfleischauflauf - Wärmender Leckerbissen aus dem Ofen

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h 50 min
Fertig
Kalorien:
818
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Abwehrkräfte gefällig? Mit Wirsing sind Sie gut versorgt: Mit etwa 50 Milligramm pro 100 Gramm gehört er zu den Stars unter den Vitamin-C-Lieferanten. Und ganz nebenbei stärkt der krause Kohlkopf mit seinem Gehalt an Vitamin B6 auch das Nervenkostüm.

Der Wirsing-Hackfleischauflauf ist perfekt für die Low-Carb-Ernährung. Wenn Sie ein paar Kohlenhydrate tanken wollen, können Sie den Auflauf mit einer Brotscheibe genießen. Greifen Sie in dem Fall aber am besten zu Vollkornbrot!

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien818 kcal(39 %)
Protein54 g(55 %)
Fett63 g(54 %)
Kohlenhydrate10 g(7 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe5 g(17 %)
Automatic
Vitamin A0,6 mg(75 %)
Vitamin D2 μg(10 %)
Vitamin E6,7 mg(56 %)
Vitamin K14,6 μg(24 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,8 mg(73 %)
Niacin22,2 mg(185 %)
Vitamin B₆0,7 mg(50 %)
Folsäure110 μg(37 %)
Pantothensäure1,9 mg(32 %)
Biotin20 μg(44 %)
Vitamin B₁₂8,9 μg(297 %)
Vitamin C77 mg(81 %)
Kalium1.444 mg(36 %)
Calcium837 mg(84 %)
Magnesium99 mg(33 %)
Eisen5,2 mg(35 %)
Jod22 μg(11 %)
Zink11,7 mg(146 %)
gesättigte Fettsäuren32,5 g
Harnsäure237 mg
Cholesterin291 mg
Zucker gesamt10 g
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
500 g
1
400 g
200 g
2 EL
600 g
3 EL
2
200 ml
1 EL
Butter für die Form
Zubereitung

Küchengeräte

1 Topf, 1 beschichtete Pfanne, 1 Pfannenwender

Zubereitungsschritte

1.

Tomaten waschen und klein schneiden. Zwiebel schälen und klein schneiden. Wirsing waschen, putzen, längs halbieren und in feine Streifen schneiden. Wirsing für 3 Minuten in kochendes Salzwasser geben, abgießen und kalt abschrecken (blanchieren). Käse reiben. 

2.

Öl in eine Pfanne erhitzen. Zwiebel und Hackfleisch zugeben und 8–10 Minuten bei mittlerer Hitze krümelig braten. Tomatenmark einrühren und 1–2 Minuten mitrösten.

3.

Die Sahne mit den Eier vermischen und mit Salz und Pfeffer kräftig würzen. Hackfleischmasse, Wirsing und Sahne in eine eingefettete Auflaufform geben und gut vermischen. Mit dem geriebenen Käse bestreuen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 °C (Umluft 160 °C; Gas: Stufe 2–3) 40 Minuten backen. Warm servieren. 

Bild des Benutzers Dat Uschi Vom Egen
Was ist denn mit den tomaten? Bleiben die auf dem brett liegen? Ich denke ich misch die mit dem angebratenem hack. Wäre sonst zu schade🤔😅