Wirsingrollen mit Kürbis und Süßkartoffel

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Wirsingrollen mit Kürbis und Süßkartoffel
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,1 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 1 h 45 min
Fertig
Kalorien:
373
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien373 kcal(18 %)
Protein10 g(10 %)
Fett8 g(7 %)
Kohlenhydrate63 g(42 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe13,5 g(45 %)
Automatic
Vitamin A3,2 mg(400 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E10,1 mg(84 %)
Vitamin K33,6 μg(56 %)
Vitamin B₁0,5 mg(50 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin4,9 mg(41 %)
Vitamin B₆0,9 mg(64 %)
Folsäure134 μg(45 %)
Pantothensäure2,2 mg(37 %)
Biotin12,4 μg(28 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C144 mg(152 %)
Kalium1.573 mg(39 %)
Calcium130 mg(13 %)
Magnesium120 mg(40 %)
Eisen3,7 mg(25 %)
Jod10 μg(5 %)
Zink1,8 mg(23 %)
gesättigte Fettsäuren1 g
Harnsäure130 mg
Cholesterin0 mg
Zucker gesamt21 g(84 %)
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
400 g
400 g
8
125 g
4
1
1
1
2 EL
2 Stiele
Pfeffer aus der Mühle
Muskat frisch gerieben
200 ml
1 TL
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Das Kürbisfruchtfleisch (mit Schale) klein würfeln. Die Süßkartoffel schälen und ebenso klein würfeln. Die Wirsingblätter waschen und die harten Blattrippen abflachen. In kochendem Salzwasser ca. 2 Minuten blanchieren, anschließend herausnehmen, abschrecken und abtropfen lassen. Den Kürbis mit den Süßkartoffeln 2-4 Minuten blanchieren, mit dem Schaumlöffel herausnehmen, abtropfen lassen und abschrecken. Etwa 250 ml vom Gemüsekochwasser abnehmen (übriges Kochwasser noch aufheben) und darin den gewaschenen Quinoa ca. 10 Minuten bei kleiner Hitze gar köcheln lassen.
2.
Die Möhren schälen und in dünne Scheiben schneiden. Die Paprika waschen, putzen und klein würfeln. Die Zwiebel und den Knoblauch schälen, fein hacken und im heißen Öl in einer Pfanne glasig andünsten. Vom Herd nehmen und den Kürbis, Süßkartoffel und Quinoa untermengen. Den Oregano abbrausen, trocken schütteln, Blätter abzupfen, hacken und untermischen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.
3.
Den Backofen auf 170°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
4.
Je zwei Wirsingblätter leicht überlappend nebeneinander auslegen und 1/4 der Kürbismischung darauf geben. Die Seiten einschlagen und zur Roulade einrollen. Mit Küchengarn binden. Den Tomatensaft und 200 ml Kochsud mit der Stärke verrühren und in eine Auflaufform gießen. Die Möhren und Paprika dazu geben und die Rouladen auflegen. Im Ofen ca. 40 Minuten gar schmoren lassen.