Superfood aus der Heimat

Zucchini im Senfsud

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Zucchini im Senfsud

Zucchini im Senfsud - So kommt der Sommer ins Glas.

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 12 h 30 min
Fertig
Kalorien:
108
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Zucchini einkochen ist eine köstliche Möglichkeit, um das Fruchtgemüse lange haltbar zu machen. Das grüne heimische Gemüse enthält wenig Kalorien und Fett, dafür viel blutdrucksenkendes Kalium und reichlich antioxidativ wirkendes Betacarotin.

Damiit die Zutaten lange haltbar bleiben ist Hygiene und gründliche Sauberkeit beim Einkochen besonders wichtig. Damit die Gläser und Deckel keimfrei werden, können Sie diese entweder im Backofen bei 180 Grad etwa 10 Minuten stellen, dann den Ofen ausschalten und auskühlen lassen. Oder Sie geben beides in einen großen Topf mit kochendem Wasser und lassen dies etwa 10 Minuten kochen. 

1 Glas enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien108 kcal(5 %)
Protein6 g(6 %)
Fett1 g(1 %)
Kohlenhydrate16 g(11 %)
zugesetzter Zucker10 g(40 %)
Ballaststoffe3 g(10 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E1,3 mg(11 %)
Vitamin K30,5 μg(51 %)
Vitamin B₁0,5 mg(50 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin2,5 mg(21 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure27 μg(9 %)
Pantothensäure0,3 mg(5 %)
Biotin5,2 μg(12 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C52 mg(55 %)
Kalium535 mg(13 %)
Calcium81 mg(8 %)
Magnesium63 mg(21 %)
Eisen3,3 mg(22 %)
Jod6,6 μg(3 %)
Zink0,8 mg(10 %)
gesättigte Fettsäuren0,2 g
Harnsäure64 mg
Cholesterin0 mg
Automatic (1 Glas)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E1,3 mg(11 %)
Vitamin K30,5 μg(51 %)
Vitamin B₁0,5 mg(50 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin2,4 mg(20 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure27 μg(9 %)
Pantothensäure0,2 mg(3 %)
Biotin5,1 μg(11 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C52 mg(55 %)
Kalium481 mg(12 %)
Calcium69 mg(7 %)
Magnesium49 mg(16 %)
Eisen2,9 mg(19 %)
Jod6 μg(3 %)
Zink0,7 mg(9 %)
gesättigte Fettsäuren0,2 g
Harnsäure63 mg
Cholesterin0 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
10
Zutaten
2 ½ kg
2
500 ml
2 EL
8 EL
2 EL
2 EL
1 Bund
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ZucchiniHonigDillBio-ZitroneSalzPfefferkörner

Zubereitungsschritte

1.

Zucchini putzen, waschen und längs in Scheiben schneiden. Zitronen waschen und in Scheiben schneiden.

2.

Für den Sud 500 ml Wasser mit Essig, Salz, Honig, Pfefferkörner und Senfsamen verrühren und über das Gemüse gießen. Alles gut vermischen und über Nacht zugedeckt an einem kühlen Ort stehen lassen.

3.

Dann am nächsten Tagg alles in einen großen Topf geben und einmal aufkochen, 5 Minuten bei kleiner Hitze köcheln lassen. Dill waschen und auf die Gläser verteilen. Den kochenden Sud mit Zucchini heiß in die saubere und ausgekochte Einmachgläser geben, sofort verschließen und 10 Minuten auf den Deckel stellen, dann umdrehen und auskühlen lassen.

Bild des Benutzers Peter Raab
Wo sind die Senfkörner? Sind doch Zucchini im Senfsud - oder?
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Hallo Herr Raab, vielen Dank für Ihren Hinweis. Stimmt Sie haben recht, da fehlt der Senf. Wir haben das Rezept daraufhin geändert.