Basische Genießer-Küche

Tomaten-Zucchini-Salat mit Feta

4.9375
Durchschnitt: 4.9 (16 Bewertungen)
(16 Bewertungen)
Tomaten-Zucchini-Salat mit Feta

Tomaten-Zucchini-Salat mit Feta - Diese tolle Grillbeilage liefert viele Vitalstoffe. Foto: Iris Lange-Fricke

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,8 / 10
Schwierigkeit:
ganz einfach
Schwierigkeit
Zubereitung:
10 min
Zubereitung
Kalorien:
234
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Zucchinis können mit einem hohen Kaliumgehalt punkten. Das Fruchtgemüse ist ideal, um den Körper sanft zu entwässern und überflüssige Flüssigkeitsansammlungen auszuspülen. Zudem kann der Mineralstoff dabei helfen einen unregelmäßigen Herzschlag zu regulieren und den Blutdruck zu senken. Tomaten haben viel immunstärkendes Vitamin C und hautglättendes Carotinoid Lycopin zu bieten. Beide Inhaltsstoffe sind Top-Antioxidantien und bewahren unsere Zellen vor schädlichem Stress.

Der Tomaten-Zucchini-Salat mit Feta kann mit Pinien-, Sonnenblumenkerne oder gehackten Walnüssen getoppt werden. So kommen noch gesunde Fettsäuren in die Salatschüssel. Wer es vegan mag, kann als Feta-Alternative auch gewürfelten Tofu oder Kichererbsen verwenden. 

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien234 kcal(11 %)
Protein9 g(9 %)
Fett17 g(15 %)
Kohlenhydrate10 g(7 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe4,7 g(16 %)
Kalorien220 kcal(10 %)
Protein8 g(8 %)
Fett17 g(15 %)
Kohlenhydrate8 g(5 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe3,9 g(13 %)
Vitamin A0,4 mg(50 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E3,6 mg(30 %)
Vitamin K33,8 μg(56 %)
Vitamin B₁0,5 mg(50 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin3,9 mg(33 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure79 μg(26 %)
Pantothensäure0,6 mg(10 %)
Biotin9,8 μg(22 %)
Vitamin B₁₂0,1 μg(3 %)
Vitamin C67 mg(71 %)
Kalium748 mg(19 %)
Calcium164 mg(16 %)
Magnesium56 mg(19 %)
Eisen2,9 mg(19 %)
Jod25,7 μg(13 %)
Zink1,1 mg(14 %)
gesättigte Fettsäuren6 g
Harnsäure62,6 mg
Cholesterin17,4 mg

Zutaten

für
4
Zutaten
2
4 EL
400 g
200 g
3
1 Bund
Basilikum (20 g)
2 EL
100 g
Feta (45 % Fett i. Tr.)
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
TomateKirschtomateFetaOlivenölBasilikumApfelessig
Zubereitung

Küchengeräte

1 Arbeitsbrett, 1 großes Messer, 1 Salatschüssel, 1 beschichtete Pfanne

Zubereitungsschritte

1.

Zucchini putzen, waschen und Stücke schneiden. 1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen, Zucchini darin bei mittlerer Hitze 5 Minuten anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen.

2.

Tomaten putzen, waschen und klein schneiden. Kirschtomaten waschen und halbieren. Frühlingszwiebeln putzen waschen und in Ringe schneiden. Basilikum waschen, trocken schütteln und Blätter abzupfen.

3.

Zucchini, Tomaten, Kirschtomaten und Basilikum vermengen. Restliches Öl und Apfelessig zugeben, vermischen und mit Salz und Pfeffer würzen. Feta zerbrökeln. Salat mit Feta bestreut servieren.

 
Super einfach und perfekt für eine smarte Resteverwertung!