Naschen ohne Reue

Apfelkuchen mit Mohn

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Apfelkuchen mit Mohn

Apfelkuchen mit Mohn - Eine Zutat, die aus einem Klassiker etwas Besonderes macht

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 1 h 30 min
Fertig
Kalorien:
331
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Der Mohn macht den ansonsten sehr klassischen Apfelkuchen zu einem kulinarischen Highlight. Und noch besser: Die kleinen Samen enthalten den Mineralstoff Magnesium, welcher unsere Nerven stärkt und uns vor anfallenden Stress wappnet.

Für den Apfelkuchen sind vor allem säuerliche Apfelsorten gut geeignet – das sind zum Beispiel Boskop, Granny Smith, Elstar oder Cox Orange.

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien331 kcal(16 %)
Protein9 g(9 %)
Fett15 g(13 %)
Kohlenhydrate40 g(27 %)
zugesetzter Zucker11,9 g(48 %)
Ballaststoffe3 g(10 %)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,9 μg(5 %)
Vitamin E1,1 mg(9 %)
Vitamin K7,4 μg(12 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin2 mg(17 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure32 μg(11 %)
Pantothensäure0,9 mg(15 %)
Biotin12,1 μg(27 %)
Vitamin B₁₂0,7 μg(23 %)
Vitamin C9 mg(9 %)
Kalium238 mg(6 %)
Calcium106 mg(11 %)
Magnesium31 mg(10 %)
Eisen1,3 mg(9 %)
Jod7 μg(4 %)
Zink1,2 mg(15 %)
gesättigte Fettsäuren8,3 g
Harnsäure16 mg
Cholesterin121 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
12
Zutaten
150 g
150 g
½ TL
5
325 ml
250 g
½ Päckchen
35 g
200 g
2 EL
4
reife Äpfel
Zubereitung

Küchengeräte

1 Springform (26 cm Durchmesser), 1 Rührschüssel, 1 Handmixer, 1 Schneebesen, 1 Sieb, 1 Topf

Zubereitungsschritte

1.

125 g Butter mit 100 g Vollrohrzucker und dem Vanillepulver verrühren, bis eine weiß-cremige Masse entsteht. 4 Eier nach und nach zugeben und unterrühren, dann 125 ml Milch angießen und untermischen. Das Mehl und das Backpulver vermischen, sieben und mit einem Schneebesen gründlich unter den Teig arbeiten.

2.

Den Teig in eine bei Bedarf gefettete Springform füllen und glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 °C (Umluft: 160 °C; Gas: Stufe 2–3) 15 Minuten vorbacken. Für den Belag die Milch mit dem restlichen Zucker aufkochen. Den Grieß unter Rühren zugeben, kurz aufkochen und vom Herd nehmen. Den Quark mit der restlichen Butter, dem Ei und dem Mohn unter die Grießmasse rühren. 

3.

Den Boden aus dem Backofen nehmen, kurz auskühlen lassen und die Mohnmasse darauf verteilen. Die Äpfel schälen, vierteln, von dem Kerngehäuse befreien und auf dem Kuchen, mit der Schnittfläche nach unten, verteilen. Etwas andrücken und im Ofen weitere 30 Minuten backen. Sollte der Kuchen oben zu dunkel werden, mit etwas Backpapier abdecken. Den fertigen Kuchen herausnehmen, kurz auskühlen lassen, aus der Form lösen und in Stücke geschnitten servieren.