Empfohlen von IN FORM

Auberginen mit Quinoa-Füllung

4.5
Durchschnitt: 4.5 (2 Bewertungen)
(2 Bewertungen)
Auberginen mit Quinoa-Füllung

Auberginen mit Quinoa-Füllung - Auch als Füllung macht das Superfood eine gute Figur!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 1 h 10 min
Fertig
Kalorien:
373
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

IN FORM und die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) haben dieses Rezept mit dem Logo "Empfohlen von IN FORM" versehen. Dieses Logo bietet Verbrauchern eine Orientierung für eine ausgewogene Ernährung an. Nur gesunde Rezepte, die alle festgelegten Kriterien erfüllen dürfen dieses Logo tragen. Weitere Informationen gibt es hier.

Wer möchte, kann anstelle der Auberginen auch anderes Gemüse zum Füllen verwenden: Zucchini und Paprika passen auch perfekt. Für die Füllung können Sie Quinoa auch durch Buchweizen, Vollkorn-Couscous oder Hirse ersetzen.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien373 kcal(18 %)
Protein13 g(13 %)
Fett12 g(10 %)
Kohlenhydrate48 g(32 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe9,2 g(31 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E2 mg(17 %)
Vitamin K7,5 μg(13 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin4,7 mg(39 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure103 μg(34 %)
Pantothensäure1,5 mg(25 %)
Biotin4,9 μg(11 %)
Vitamin B₁₂0,1 μg(3 %)
Vitamin C24 mg(25 %)
Kalium890 mg(22 %)
Calcium149 mg(15 %)
Magnesium169 mg(56 %)
Eisen4,3 mg(29 %)
Jod28 μg(14 %)
Zink2,1 mg(26 %)
gesättigte Fettsäuren2,4 g
Harnsäure106 mg
Cholesterin4 mg
Zucker gesamt8 g
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
2
große Auberginen
Jodsalz mit Fluorid
2
100 g
schwarze entsteinte Oliven (Glas; 5 EL)
1
getrocknete Chilischote
3
1 Bund
250 g
1 EL
20 g
Parmesan (1 Stück)
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
QuinoaOliveThymianParmesanOlivenölAubergine
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Auberginen waschen, putzen, quer halbieren. Fruchtfleisch herausschaben und dabei einen etwa 1 cm breiten Rand stehen lassen. Auberginenhälften und Fruchtfleisch salzen und ca. 30 Minuten Wasser ziehen lassen.

2.

Inzwischen Knoblauch schälen, fein hacken. Oliven klein schneiden. Chilischote zerbröseln. Tomaten waschen und klein würfeln. Thymian waschen, trocken- schütteln, Blätter abzupfen.

3.

Quinoa warm abspülen und nach Packungsanleitung in Salzwasser garen.

4.

Auberginen mit Küchenpapier trockentupfen, Fruchtfleisch fein hacken. Öl in einer Pfanne erhitzen. Fruchtfleisch bei kleiner Hitze 5–6 Minuten andünsten.

5.

Knoblauch zugeben, 1 Minute mitdünsten. Chili, Tomaten, Oliven unterrühren. Salzen, pfeffern. Quinoa und Thymianblättchen unter das Gemüse mengen.

6.

Auberginen auf ein mit Back- papier belegtes Blech setzen, mit Quinoa füllen. Im vorgeheizten Ofen bei 200 °C (Umluft 180 °C; Gas: Stufe 3) 25 Minuten backen. Parmesan darüberhobeln.

 
klingt lecker, aber wieso heisst das Rezept '... mit Quinoa-Feta-Füllung'? In der Auflistung ist Feta niergends erwähnt. EAT SMARTER sagt: Stimmt! Wir werden den Rezepttitel ändern.