print
Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest
Klassiker mal anders

Austernpilz-Schnitzel

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Austernpilz-Schnitzel

Austernpilz-Schnitzel - Vegetarischer Schnitzel-Genuss

Health Score:
Health Score
8,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
Kalorien:
329
kcal
Brennwert
Drucken

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Das B-Vitamin Niacin aus den Austernpilzen ist für eine gute Muskelfunktion und für das Nervensystem von Bedeutung. Die Pilze liefern außerdem Folsäure für ein fittes Gedächtnis, einen guten Schlaf und gute Laune.

Die Austernpilz-Schnitzel schmecken am besten mit selbstgemachter Remouladensauce und leckerem Pfannengemüse.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien329 kcal(16 %)
Protein12 g(12 %)
Fett19 g(16 %)
Kohlenhydrate30 g(20 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe9,9 g(33 %)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,9 μg(5 %)
Vitamin E3,8 mg(32 %)
Vitamin K29 μg(48 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin15,4 mg(128 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure113 μg(38 %)
Pantothensäure0,7 mg(12 %)
Biotin29 μg(64 %)
Vitamin B₁₂0,7 μg(23 %)
Vitamin C5 mg(5 %)
Kalium504 mg(13 %)
Calcium74 mg(7 %)
Magnesium37 mg(12 %)
Eisen3,5 mg(23 %)
Jod9 μg(5 %)
Zink2,1 mg(26 %)
gesättigte Fettsäuren2,5 g
Harnsäure92 mg
Cholesterin109 mg
Autor dieses Rezeptes:
Zubereitung

Küchengeräte

1 Plattiereisen, 1 Topf, 3 Teller

Zubereitungsschritte

1.

Die Austernpilze putzen und mit einem Plätteisen etwas plattieren. Anschließend mit Mehl bestauben. Die Eier verquirlen und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Pilze durch die Eimasse ziehen und anschließend in den Semmelbröseln wenden.

2.

Im heißen Frittierfett goldgelb frittieren. Auf Küchenpapier abtropfen lassen. Lollo Rosso putzen, waschen und einzelne Blätter abtrennen. Austernpilz-Schnitzel mit Salatblättern auf Tellern anrichten. Zum Servieren mit Schnittlauch bestreuen.

Video Tipps

Wie Sie Austernpilze richtig putzen
Schreiben Sie den ersten Kommentar