Boeuf bourguignon

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Boeuf bourguignon
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 3 h 40 min
Fertig

Zutaten

für
6
Zutaten
2 EL
175 g
magerer Schinkenspeck in dünnen Streifen
1 kg
Rinderbraten in 5 cm großen Stücken
2
Möhren in Scheiben
2
Zwiebeln gehackt
2
Knoblauchzehen fein gehackt
3 EL
700 ml
400 ml
1
1 TL
¼ TL
3 EL
350 g
350 g
frisch gehackte, glatte Petersilie zum Garnieren
Kartoffelpüree zum Servieren
Saisonale Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.

Das Öl in einer großen Kasserolle bei mittlerer Temperatur erhitzen.
Den Speck zuftigen und 2- 3 Minuten anbräunen. Mit einem Schaumlöffel aus der Kasserolle nehmen. Das Fleisch nach und nach hineingeben und braun anbraten.
Abtropfen lassen und zum Speck geben. Karotten und Zwiebeln in die Kasserolle geben und 5 Minuten dünsten. Den Knoblauch zuftigen und leicht anbräunen.
Fleisch und Speck wieder in die Kasserolle geben, das Mehl einstreuen und 1 Minute unter Rühren anschwitzen. Den Wein zuftigen und so viel Brühe zugießen, dass das Fleisch bedeckt ist. Bouquet garni, Salz und Pfeffer zugeben. Alles zum Kochen
bringen, abdecken und 3 Stunden köcheln lassen.

2.

Die Hälfte der Butter in einer Pfanne zerlassen. Die Perlzwiebeln zuftigen
und abgedeckt garen, bis sie weich sind. Mit einem Schaumlöffel herausnehmen und warm halten. Die restliche Butter in der Pfanne zerlassen und die Champignons zugeben. Kurz anbraten, herausnehmen und warm halten.

3.

Den Bratensaft durch ein Sieb in einen kleinen Topf gießen. Die Kasserolle mit Küchenpapier auswischen und Fleisch, Pilze und Zwiebeln hineingeben.
Die Fettaugen vom Bratensaft schöpfen, den Bratensaft 1- 2 Minuten reduzieren lassen und dann über das Fleisch gießen. Mit Petersilie garnieren und mit Kartoffelpüree servieren.