Kurbelt den Stoffwechsel an

Brennesselsuppe mit Sauerrahm

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Brennesselsuppe mit Sauerrahm

Brennesselsuppe mit Sauerrahm - Wilde Kräuter leicht zubereitet

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 45 min
Fertig
Kalorien:
397
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Die Brennesselsuppe punktet mit zellschützenden sekundären Pflanzenstoffen wie den Flavonoiden. Die zudem in der Brennnessel enthaltene Kieselsäure lässt das Haar glänzen und sorgt für schöne Nägel. 

Sie trauen sich nicht gleich an so viel Brennesselsuppe? Dann empfehlen wir, die Hälfte der Menge an Brennnesseln durch Zucchini oder ein anderes Gemüse Ihrer Wahl auszutauschen. So wird die Suppe etwas milder.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien397 kcal(19 %)
Protein12 g(12 %)
Fett29 g(25 %)
Kohlenhydrate22 g(15 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe5,6 g(19 %)
Kalorien404 kcal(19 %)
Protein12 g(12 %)
Fett30 g(26 %)
Kohlenhydrate21 g(14 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe5,3 g(18 %)
Vitamin A0,7 mg(88 %)
Vitamin D0,7 μg(4 %)
Vitamin E1,8 mg(15 %)
Vitamin K2,9 μg(5 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin5,5 mg(46 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure48 μg(16 %)
Pantothensäure0,8 mg(13 %)
Biotin4,4 μg(10 %)
Vitamin B₁₂0,3 μg(10 %)
Vitamin C343 mg(361 %)
Kalium840 mg(21 %)
Calcium804 mg(80 %)
Magnesium113 mg(38 %)
Eisen5,3 mg(35 %)
Jod8 μg(4 %)
Zink1,8 mg(23 %)
gesättigte Fettsäuren17,4 g
Harnsäure89 mg
Cholesterin74 mg

Zutaten

für
4
Zutaten
400 g junge Brennnessel
1 Handvoll Kerbel
1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
3 EL Butter
1 EL Dinkel-Vollkornmehl
50 ml heller Traubensaft
200 g mehligkochende Kartoffeln
600 ml Gemüsebrühe
200 ml Schlagsahne
Salz
Muskat frisch gerieben
2 Scheiben Vollkorntoast
4 EL saure Sahne
Zubereitungstipps
Zubereitung

Küchengeräte

1 Messer, 1 Topf, 1 Stabmixer, 1 Pfanne

Zubereitungsschritte

1.

Die Brennnesseln und den Kerbel waschen, putzen und hacken. Die Zwiebel und Knoblauch schälen und würfeln. Beides in 1 EL heißer Butter andünsten. Mit dem Mehl bestauben, aufschäumen lassen und mit dem Traubensaft ablöschen. Die Kartoffeln schälen, würfeln und mit der Brühe und der Sahne zufügen. Unter gelegentlichem Rühren ca. 15 Minuten bei kleiner Hitze köcheln lassen.

2.

Die Kräuter zufügen und alles fein pürieren. Nach Bedarf noch ein wenig Brühe angießen oder noch ein wenig einköcheln lassen. Mit Salz und Muskat abschmecken. Für die Croutons das Toastbrot würfeln und in einer Pfanne in der übrigen Butter goldbraun rösten.

3.

Die Suppe in vorgewärmten Tellern anrichten, je einen 1 EL Sauerrahm dekorativ auf der Suppe verteilen und mit den Croutons bestreut servieren.