Grillen auf leichte Art

Buffalo-Hähnchenschenkel mit Salat-Wedges

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Buffalo-Hähnchenschenkel mit Salat-Wedges

Buffalo-Hähnchenschenkel mit Salat-Wedges - Besonders saftig durch die pikante Marinade

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 5 h
Fertig
Kalorien:
792
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Hähnchenfleisch liefert reichlich Vitamin B1, auch Thiamin genannt. Unser Körper benötigt es, um Nährstoffe, speziell die Kohlenhydrate, aus der Nahrung zu verstoffwechseln und in Energie umzuwandeln. Auch fördert es unterschiedliche Nervenfunktionen.

Die Kräutermischung für das Salatdressing können Sie an Ihren persönlichen Geschmack anpassen. Zur Petersilie passt beispielsweise auch Schnittlauch sehr gut.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien792 kcal(38 %)
Protein51 g(52 %)
Fett61 g(53 %)
Kohlenhydrate11 g(7 %)
zugesetzter Zucker1 g(4 %)
Ballaststoffe3,5 g(12 %)
Vitamin A1,4 mg(175 %)
Vitamin D0,4 μg(2 %)
Vitamin E4,9 mg(41 %)
Vitamin K7,6 μg(13 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,7 mg(64 %)
Niacin27,1 mg(226 %)
Vitamin B₆0,9 mg(64 %)
Folsäure137 μg(46 %)
Pantothensäure2,4 mg(40 %)
Biotin16,6 μg(37 %)
Vitamin B₁₂0,9 μg(30 %)
Vitamin C15 mg(16 %)
Kalium1.249 mg(31 %)
Calcium144 mg(14 %)
Magnesium120 mg(40 %)
Eisen6,6 mg(44 %)
Jod8 μg(4 %)
Zink4,8 mg(60 %)
gesättigte Fettsäuren26,1 g
Harnsäure309 mg
Cholesterin287 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
6
Zutaten
12
4
1 TL
1 TL
geräuchertes Paprikapulver
1 TL
100 g
100 g
Sour Cream oder saure Sahne
3 EL
1 EL
5 g
Dill (1 Handvoll)
5 g
Petersilie (1 Handvoll)
1
60 g
150 g
100 ml
Zubereitung

Küchengeräte

1 Grill

Zubereitungsschritte

1.

Hähnchenkeulen abspülen und trocken tupfen. Knoblauch schälen und sehr fein hacken. Hähnchen mit 1⁄2 TL Knoblauch, 1 TL Salz, Zucker, Paprikapulver und Oregano in eine Schüssel geben und gut mischen. Zugedeckt im Kühlschrank etwa 4 Stunden marinieren lassen.

2.

Hähnchenteile mit der Hautseite nach unten ca. 10 Minuten auf dem heißen Grill bräunen, bis die Haut knusprig wird. Dann kurz vom Grill nehmen, die Kohlen für indirekte Hitze zur Seite schieben und die Hähnchenoberkeulen bei indirekter Hitze zugedeckt in etwa 35 Minuten fertig garen.

3.

Derweil für das Ranch-Dressing 1⁄2 TL Knoblauch mit Joghurt, Sour Cream, Essig und Worcestershiresauce gut verrühren.

4.

Kräuter waschen, trocken schütteln, Spitzen und Blätter abzupfen und grob hacken; die Hälfte davon zur Sour-Cream-Mischung geben, Rest beiseitestellen.

5.

Eisbergsalat in 6 Spalten schneiden, waschen und trocken tupfen. Haselnüsse in einer heißen Pfanne ohne Fett bei mittlerer Hitze 3 Minuten anrösten. Etwa 10 Minuten abkühlen lassen; dann grob hacken.

6.

Für die Buffalo-Sauce Butter in einem Topf schmelzen. Restlichen Knoblauch zugeben und bei kleiner Hitze in 3–4 Minuten leicht bräunen. Mit Tabasco und Salz abschmecken.

7.

Hähnchenteile auf einer Platte anrichten und Sauce darüberträufeln. Salatspalten daneben anrichten, mit Ranch-Dressing beträufeln und mit restlichen Kräutern und Haselnüssen bestreuen.