print
Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest
Smarte Hausmannskost

Champignonsuppe mit Nüssen

4.333335
Durchschnitt: 4.3 (3 Bewertungen)
(3 Bewertungen)
Champignonsuppe mit Nüssen

Champignonsuppe mit Nüssen - Die cremige Suppe und die knackigen Nüsse bilden geschmacklich einen gelungenen Kontrast.

Health Score:
Health Score
9,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
Kalorien:
176
kcal
Brennwert
Drucken

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Diese Suppe ist perfekt für Low-Carb-Fans, denn sie enthält kaum Kohlenhydrate. Sahne und Milch liefern viel knochenstärkendes Calcium. Walnüsse punkten mit gesunden mehrfach ungesättigten Fettsäuren sowie dem Antioxidanz Vitamin E.

Wer möchte, kann die Suppe auch mit anderen Pilzsorten abwandeln: Auch mit Pfifferlingen oder Steinpilzen wird sie zum Genuss. Anstelle von Rucola passen auch frische Kräuter, zum Beispiel Petersilie oder Thymian. Und auch bei den Nüssen ist erlaubt, was schmeckt: Wer den Geschmack von Haselnüssen mag, kann beispielsweise auch diese verwenden.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien176 kcal(8 %)
Protein6 g(6 %)
Fett15 g(13 %)
Kohlenhydrate4 g(3 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe1,9 g(6 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D1,5 μg(8 %)
Vitamin E2,3 mg(19 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin4,4 mg(37 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure30 μg(10 %)
Pantothensäure1,5 mg(25 %)
Biotin15 μg(33 %)
Vitamin B₁₂0,2 μg(7 %)
Vitamin C11 mg(12 %)
Kalium401 mg(10 %)
Calcium88 mg(9 %)
Magnesium30 mg(10 %)
Eisen1,2 mg(8 %)
Jod16 μg(8 %)
Zink0,8 mg(10 %)
gesättigte Fettsäuren6,6 g
Harnsäure43 mg
Cholesterin26 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
350 g
1
5 g
Butter (1 TL)
2
400 ml
30 g
40 g
Rucola (0.5 Bund)
100 ml
100 ml
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ChampignonZwiebelButterSternanisSalzPfeffer

Zubereitungsschritte

1.

Champignons putzen und klein schneiden. Zwiebel schälen und würfeln. Butter in einem Topf erhitzen und Anissterne darin unter Rühren bei mittlerer Hitze ca. 1 Minute anrösten. Dann Zwiebeln und Champigons zugeben und bei mittlerer Hitze goldbraun braten. Mit Salz und Pfeffer würzen.

2.

Gemüsebrühe zugießen und zugedeckt ca. 10 Minuten kochen lassen. In der Zwischenzeit Walnüsse grob hacken. Rucola waschen, trocken schleudern und ebenfalls grob hacken.

3.

Anissterne aus der Suppe entfernen und Suppe im Mixer fein pürieren. Sahne und Milch dazugeben und noch einmal aufkochen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Suppe auf 4 Tassen verteilen und mit Walnüssen und Rucola garnieren.

Video Tipps

Wie Sie Champignons kinderleicht putzen
Wie Sie eine Zwiebel ganz einfach in grobe Würfel schneiden