Cremige Kartoffelsuppe mit Walnusspesto

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Cremige Kartoffelsuppe mit Walnusspesto
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
50 min
Zubereitung
Kalorien:
321
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien321 kcal(15 %)
Protein6 g(6 %)
Fett22 g(19 %)
Kohlenhydrate24 g(16 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe5,3 g(18 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E4 mg(33 %)
Vitamin K52,2 μg(87 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin4,1 mg(34 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure100 μg(33 %)
Pantothensäure0,6 mg(10 %)
Biotin4,2 μg(9 %)
Vitamin B₁₂0,1 μg(3 %)
Vitamin C60 mg(63 %)
Kalium853 mg(21 %)
Calcium97 mg(10 %)
Magnesium55 mg(18 %)
Eisen2,1 mg(14 %)
Jod11 μg(6 %)
Zink0,9 mg(11 %)
gesättigte Fettsäuren6,4 g
Harnsäure81 mg
Cholesterin19 mg
Zucker gesamt7 g

Zutaten

für
4
Zutaten
400 g mehligkochende Kartoffeln
2 Petersilienwurzeln
1 Lauchstange
1 Zwiebel
800 ml Hühnerbrühe
Salz
Pfeffer aus der Mühle
2 EL Olivenöl
Muskat frisch gerieben
50 ml Schlagsahne
2 EL Crème fraîche
Für das Walnusspesto
16 Walnüsse
Olivenöl
2 EL Petersilie gehackt
Salz
2 Knoblauchzehen
Pfeffer aus der Mühle
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Für die Suppe Kartoffeln schälen und in Würfel schneiden. Petersilienwurzeln schälen und würfeln. Zwiebel schälen und fein hacken. Lauch waschen und putzen. Nur den weißen Teil halbieren und in feine Streifen schneiden. Das Grün anderweitig verwenden. 2 EL Öl in einem Topf erhitzen und die Zwiebel darin sanft andünsten. Petersilienwurzel, Lauch und Kartoffeln dazugeben, kurz mitdünsten, dann nur mit soviel Hühnerbrühe auffüllen, dass das Gemüse knapp mit Flüssigkeit bedeckt ist. Zugedeckt bei milder Hitze ca. 30 Min. köcheln bis das Gemüse weich ist. Sahne und Creme fraiche einrühren und die Suppe fein pürieren. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss kräftig abschmecken. Nach Belieben die Menge der Brühe variieren, je nach bevorzugter Konsistenz.
2.
Für das Pesto Walnüsse schälen und grob hacken. Zusammen mit dem geschälten Knoblauch, Petersilie und 4 EL Olivenöl mixen, aber nicht zu fein pürieren. Falls nötig noch etwas Olivenöl zugeben so dass ein sämiges Pesto entsteht. Mit Salz und Pfeffer würzen.
3.
Die Kartoffelcremesuppe in vorgewärmte Schalen füllen und jeweils mit einem Klecks Walnusspesto garniert servieren.