Backen mit Vollkorn

Dinkel-Früchte-Tarte

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Dinkel-Früchte-Tarte

Dinkel-Früchte-Tarte - Süß und fruchtig vereint und von mürbem Teig umschlossen

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,5 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
fertig in 2 h 40 min
Fertig
Kalorien:
315
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Diese Tarte macht Freude: Das in den Nektarinen enthaltene Quercetin ist ein sekundärer Pflanzenstoff, der die Stimmung aufhellt und depressiven Verstimmungen entgegenwirken kann. Die Mandeln glänzen unterdessen mit dem knochenstärkenden Calcium und blutbildendem Eisen.

Die Tarte kann je nach Saison natürlich mit verschiedenen Obstsorten zubereitet und variiert werden. Im Frühsommer könnten Sie beispielsweise frische Erdbeeren mit Rhabarber kombinieren.

1 Stücke enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien315 kcal(15 %)
Protein9 g(9 %)
Fett20 g(17 %)
Kohlenhydrate25 g(17 %)
zugesetzter Zucker11 g(44 %)
Ballaststoffe3,4 g(11 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,5 μg(3 %)
Vitamin E4,2 mg(35 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin2,9 mg(24 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure24 μg(8 %)
Pantothensäure0,6 mg(10 %)
Biotin4,6 μg(10 %)
Vitamin B₁₂0,3 μg(10 %)
Vitamin C5 mg(5 %)
Kalium273 mg(7 %)
Calcium43 mg(4 %)
Magnesium51 mg(17 %)
Eisen2,1 mg(14 %)
Jod3 μg(2 %)
Zink1,2 mg(15 %)
gesättigte Fettsäuren8,5 g
Harnsäure31 mg
Cholesterin68 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
12
Zutaten
150 g
Dinkel-Vollkornmehl und etwas Mehl für die Arbeitsfläche
100 g
gemahlene Mandelkerne geschält
1 TL
1 Prise
145 g
4 EL
2
3
4
3 EL
80 g
½
250 g
50 g
Zubereitungstipps
Zubereitung

Küchengeräte

1 kleines Messer, 1 Arbeitsbrett, 1 Nudelholz, 1 Schüssel, 1 Tarteform

Zubereitungsschritte

1.

Für den Teig das Mehl mit den gemahlenen Mandeln, dem Zitronenabrieb und dem Salz mischen. 125 g Butter, den Honig und 1 Ei hinzufügen und alles zu einem glatten Teig verkneten. Eingewickelt ca. 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.

2.

Die Nektarinen und die Pflaumen waschen, entsteinen und in Spalten schneiden. Mit dem Zitronensaft und 3–4 EL vom Birkenzucker vermengen. Die Vanilleschote längs aufschneiden und das Mark herauskratzen. Den Quark mit dem übrigen Zucker, dem Vanillemark und dem restlichen Ei glatt rühren.

3.

Eine Tarteform (oder Springform, ca. 26 cm Durchmesser) bei Bedarf ausbuttern. Den Teig aus dem Kühlschrank nehmen und ca. 2/3 abteilen. Auf einer bemehlten Fläche etwas größer als die Form ausrollen und hineinlegen. Die Mandelblättchen darauf streuen und die Quarkcreme auf den Kuchen streichen. Das Obst darauf verteilen. Den übrigen Teig dünn ausrollen und mit einem runden Ausstecher (ca. 5 cm Durchmesser) Kreise ausstechen. Schuppenartig rund um den Kuchen auflegen und andrücken. Mit der restlichen, geschmolzenen Butter bepinseln. Im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Umluft: 180 °C; Gas: Stufe 3) ca. 40 Minuten goldbraun backen.

4.

Nach dem Backen kurz abkühlen lassen. Nach Belieben warm oder ausgekühlt servieren.