0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Fischsuppe
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,0 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
50 min
Zubereitung

Zutaten

für
4
Für den Fischfond
1 ⅕ kg Fischkarkasse (z. B. Wolfsbarsch, Seezunge)
1 Bund Suppengrün
40 g Butter
1 Thymianzweig
6 weiße Pfefferkörner
Salz
½ l trockener Weißwein
1 l Wasser
1 Prise Safranfäden
Für die Einlage
400 g Fischfilet z. B. Rotbarbe, Dorade, Wolfsbarsch
Paprikaschote Je 1/2 rote, gelbe und grüne
1 EL Noilly Prat
1 EL feingeschnittene Basilikum

Zubereitungsschritte

1.
Fischabfälle waschen und klein schneiden. Suppengrün waschen, putzen und grob zerkleinern. Butter in einem Topf zerlassen, Fischabfälle darin andünsten, Gemüse, Kräuter und Gewürze zugeben, andünsten und mit Wein ablösen. Das Wasser angießen und alles ca. 20 Min. leise köcheln lassen. Den Fischfond durchsieben und abtropfen lassen. Den Fond in einen Topf geben und auf ca. 1 Liter einkochen lassen, zum Schluss Safran einrühren.
2.
Für die Einlage die Paprikahälften entkernen, waschen und in kleine Würfel schneiden. Fischfilets waschen und in mundgerechte Stücke schneiden. Zusammen mit den Paprikawürfel im Fischfond 3 - 4 Minuten gar ziehen lassen.
3.
Die Suppe mit Noilly Prat abschmecken und servieren
Schlagwörter