EAT SMARTER Abnehmkurs | Für kurze Zeit im Sommerangebot! Unser Onlinekurs für 69 Euro anstatt 99 Euro.
mehr
Figurbewusst genießen

Schnelle Fischsuppe

mit Gemüse
4.666665
Durchschnitt: 4.7 (6 Bewertungen)
(6 Bewertungen)
Schnelle Fischsuppe

Schnelle Fischsuppe - Leichter Genuss auf Gourmet-Niveau

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,6 / 10
Schwierigkeit:
ganz einfach
Schwierigkeit
Zubereitung:
15 min
Zubereitung
fertig in 20 min
Fertig
Kalorien:
88
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Minimaler Fett- und Kaloriengehalt, maximale Nährstoffversorgung: Das feine Fischsüppchen bringt pro Portion immerhin die Hälfte des täglich benötigten, wichtigen Spurenelements Jod und dazu dank der Paprikaschote rund 40 Prozent des Tagesbedarfs an Vitamin C.

Statt Schellfischfilet eignet sich auch anderes festes Fischfilet. Aber Achtung: Wählen Sie eine ebenfalls sehr fettarme Art wie z. B. Schollen-, Kabeljau-, Seelachs- oder Zanderfilet.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien88 kcal(4 %)
Protein13 g(13 %)
Fett2 g(2 %)
Kohlenhydrate3 g(2 %)
zugesetzter Zucker1 g(4 %)
Ballaststoffe3 g(10 %)
Vitamin A0,4 mg(50 %)
Vitamin D0,5 μg(3 %)
Vitamin E2 mg(17 %)
Vitamin K30,1 μg(50 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin3,5 mg(29 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure13 μg(4 %)
Pantothensäure0,2 mg(3 %)
Biotin3,1 μg(7 %)
Vitamin B₁₂0,5 μg(17 %)
Vitamin C39 mg(41 %)
Kalium273 mg(7 %)
Calcium33 mg(3 %)
Magnesium32 mg(11 %)
Eisen1,3 mg(9 %)
Jod100 μg(50 %)
Zink0,5 mg(6 %)
gesättigte Fettsäuren0,2 g
Harnsäure94 mg
Cholesterin34 mg
Zucker gesamt5 g
Entwicklung dieses Rezeptes:
EAT SMARTER

Zutaten

für
2
Zutaten
½ rote Paprikaschote
50 g kleine Möhren (1 kleine Möhre)
1 Schalotte
1 TL Rapsöl
Salz
Pfeffer
300 ml Fischfond (Glas)
100 g Schellfischfilet
Worcestersauce nach Belieben
1 Stiel glatte Petersilie
Zubereitungstipps
Zubereitung

Küchengeräte

1 Arbeitsbrett, 1 kleines Messer, 1 Sparschäler, 1 Teelöffel, 1 Topf mit Deckel, 1 Holzlöffel, 1 Messbecher, 1 Kelle, 1 Küchenpapier

Zubereitungsschritte

1.
Schnelle Fischsuppe Zubereitung Schritt 1

Die halbe Paprikaschote entkernen, waschen und quer in dünne Streifen schneiden.

2.
Schnelle Fischsuppe Zubereitung Schritt 2

Möhre waschen, putzen, schälen, längs halbieren und in dünne Scheiben schneiden. Schalotte schälen und sehr fein würfeln.

3.
Schnelle Fischsuppe Zubereitung Schritt 3

Öl in einem Topf erhitzen. Paprika, Möhre und Schalotte darin bei mittlerer Hitze unter Rühren 1 Minute andünsten. Leicht salzen und pfeffern.

4.
Schnelle Fischsuppe Zubereitung Schritt 4

Fischfond dazugießen, aufkochen und zugedeckt 5 Minuten leicht kochen lassen.

5.
Schnelle Fischsuppe Zubereitung Schritt 5

Inzwischen Fischfilet kalt abspülen, mit Küchenpapier trockentupfen und in mundgerechte Stücke schneiden. In die Suppe geben und in etwa 5 Minuten garziehen lassen.

6.
Schnelle Fischsuppe Zubereitung Schritt 6

Währenddessen Petersilie waschen, trockenschütteln und die Blättchen abzupfen.

7.
Schnelle Fischsuppe Zubereitung Schritt 7

Suppe mit Worcestersauce, Salz und Pfeffer abschmecken. Zum Servieren die Petersilienblättchen unterrühren.

 
Grundrezept ist perfekt und geht enorm schnell! Hab es dann noch mit Koriander, Zuckerschoten, Garnelen und einem Schuss Limettensaft und Chili verfeinert.
 
Bestimmt eine leckere Angelegenheit und schnell zubereitet!
Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 10,3 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite