Saisonale Küche

Fleischbällchen auf Kohlsalat

4.75
Durchschnitt: 4.8 (4 Bewertungen)
(4 Bewertungen)
Fleischbällchen auf Kohlsalat

Fleischbällchen auf Kohlsalat - Würziges Soulfood für graue Wintertage mit reichlich Vitalstoffen

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
Kalorien:
619
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Die Scharfstoffe aus Ingwer und Chili fördern die Durchblutung und regen den Kreislauf an – und bescheren uns so einen wärmenden Effekt. Sesam liefert große Mengen Calcium und Phosphor, die als wahre Knochenhärter gelten.

Wer die Bällchen lieber vegetarisch zubereiten möchte, kann dafür anstelle des Rinderhackfleisches auch Sojaschnetzel verwenden.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien619 kcal(29 %)
Protein40 g(41 %)
Fett40 g(34 %)
Kohlenhydrate25 g(17 %)
zugesetzter Zucker5 g(20 %)
Ballaststoffe8,1 g(27 %)
Vitamin A0,9 mg(113 %)
Vitamin D0,4 μg(2 %)
Vitamin E4,5 mg(38 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,6 mg(55 %)
Niacin19,5 mg(163 %)
Vitamin B₆0,8 mg(57 %)
Folsäure143,3 μg(48 %)
Pantothensäure1,4 mg(23 %)
Biotin17,2 μg(38 %)
Vitamin B₁₂6,8 μg(227 %)
Vitamin C107 mg(113 %)
Kalium1.403 mg(35 %)
Calcium199 mg(20 %)
Magnesium120,6 mg(40 %)
Eisen6,6 mg(44 %)
Jod17,5 μg(9 %)
Zink9,4 mg(118 %)
gesättigte Fettsäuren12,5 g
Harnsäure260 mg
Cholesterin140 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
500 g
kleiner Rotkohl (0.5 kleiner Rotkohl)
150 g
große Möhren (1 große Möhre)
100 g
50 g
1
rote Zwiebel
4 EL
3 EL
6 EL
25 g
Sesam (2 EL)
2
20 g
Ingwer (1 Stück)
10 g
Koriander (0.5 Bund)
600 g
1
30 g
2 EL
30 g
Honig (2 EL)
125 ml
naturtrüber Apfelsaft
Saisonale Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.

Rotkohl putzen, vierteln, den Strunk herausschneiden; Kohl in feine Streifen schneiden. Möhre putzen, schälen und grob raspeln. Grünkohl- und Salatblätter waschen und trocken schütteln. Zwiebel schälen, halbieren und in feine Scheiben schneiden. Salatzutaten gut mischen.

2.

Für das Dressing Essig mit Sesamöl, 2 EL Sojasauce und Chiliflocken mischen und abschmecken.

3.

Sesam in einer heißen Pfanne ohne Fett 2 Minuten bei mittlerer Hitze anrösten. Aus der Pfanne nehmen und beiseitestellen.

4.

Knoblauch und Ingwer schälen und fein würfeln. Koriander waschen, trocken schütteln und hacken.

5.

Hackfleisch mit Knoblauch, Ingwer, Koriander, Ei und Haferflocken gut vermengen und mit 2 EL Sojasauce abschmecken. Aus der Masse 12–18 kleine Bällchen formen.

6.

Erdnussöl in einer großen Pfanne erhitzen. Bällchen darin in 6–8 Minuten bei mittlerer Hitze rundherum goldbraun braten. Herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen.

7.

Honig im Bratfett bei mittlerer Hitze 2–3 Minuten karamellisieren. Mit Apfelsaft und restlicher Sojasauce ablöschen, aufkochen und 6 Minuten bei kleiner Hitze einköcheln lassen. Hackbällchen zugeben und darin unter Wenden 2 Minuten erhitzen.

8.

Salat mit dem Dressing mischen. Auf Teller verteilen, die Fleischbällchen darauf anrichten und mit geröstetem Sesam bestreuen.