Frittierte Kichererbsen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Frittierte Kichererbsen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,7 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 45 min
Fertig
Kalorien:
1
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 g enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien1 kcal(0 %)
Protein0 g(0 %)
Fett0 g(0 %)
Kohlenhydrate0 g(0 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe0 g(0 %)
Automatic
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E0,1 mg(1 %)
Vitamin K0 μg(0 %)
Vitamin B₁0 mg(0 %)
Vitamin B₂0 mg(0 %)
Niacin0 mg(0 %)
Vitamin B₆0 mg(0 %)
Folsäure0 μg(0 %)
Pantothensäure0 mg(0 %)
Biotin0 μg(0 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C0 mg(0 %)
Kalium0 mg(0 %)
Calcium0 mg(0 %)
Magnesium0 mg(0 %)
Eisen0 mg(0 %)
Jod0 μg(0 %)
Zink0 mg(0 %)
gesättigte Fettsäuren0 g
Harnsäure1 mg
Cholesterin0 mg
Zucker gesamt0 g

Zutaten

für
600
Zutaten
300 g getrocknete Kichererbsen
Öl zum Frittieren
mildes oder scharfes Paprikapulver
Cayennepfeffer
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
KichererbseÖlPaprikapulver

Zubereitungsschritte

1.

Die Kichererbsen in einer großen Schüssel gut mit kaltem Wasser bedeckt über Nacht einweichen.
Abgießen und mit Küchenpapier trockentupfen.

2.

Einen tiefen, gußeisernen Topf zu 1/3 mit Öl füllen und auf 180 °C erhitzen (bis ein Brotwürfel in 15 Sekunden goldbraun wird).
Die Kichererbsen in 2 Portionen je 3 Minuten frittieren.
Mit einem Schaumlöffel herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen.
Den Topf beim Frittieren etwas abdecken, da einige Erbsen aufspringen können. Das Öl nicht unbeaufsichtigt lassen.

3.

Das Öl wieder erhitzen.
Die Kichererbsen nochmals 3 Minuten je Portion braun frittieren und abtropfen lassen.
Paprika, Cayennepfeffer und etwas Salz mischen und über die heißen Kichererbsen streuen. Abkühlen lassen.