Schnelles Abendessen

Gebratene Kichererbsen

4.958335
Durchschnitt: 5 (24 Bewertungen)
(24 Bewertungen)
Gebratene Kichererbsen

Gebratene Kichererbsen - Orientalischer Feierabendgenuss

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
Kalorien:
200
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Kichererbsen enthalten viel Eiweiß sowie Ballaststoffe – das sorgt dafür, dass die Hülsenfrüchte lange sättigen. Avocado verfügt neben dem guten Fett auch über Biotin. Dieses B-Vitamin ist wichtig für kräftige Haare und straffe Haut.

Wenn mal etwas vom Kichererbsen-Rezept übrig bleibt, können Sie die Reste am nächsten Tag wunderbar als eiweißreiche Komponente für einen grünen Salat verwenden.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien200 kcal(10 %)
Protein7 g(7 %)
Fett11 g(9 %)
Kohlenhydrate19 g(13 %)
zugesetzter Zucker3 g(12 %)
Ballaststoffe6,4 g(21 %)
Kalorien219 kcal(10 %)
Protein6 g(6 %)
Fett13 g(11 %)
Kohlenhydrate19 g(13 %)
zugesetzter Zucker1 g(4 %)
Ballaststoffe6,3 g(21 %)
Vitamin A0,9 mg(113 %)
Vitamin D0,9 μg(5 %)
Vitamin E2,8 mg(23 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin2,6 mg(22 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure33,7 μg(11 %)
Pantothensäure0,6 mg(10 %)
Biotin4,4 μg(10 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C16,5 mg(17 %)
Kalium493 mg(12 %)
Calcium79 mg(8 %)
Magnesium51 mg(17 %)
Eisen2,1 mg(14 %)
Jod6,9 μg(3 %)
Zink1,3 mg(16 %)
gesättigte Fettsäuren5,5 g
Harnsäure118 mg
Cholesterin0,1 mg

Zutaten

für
4
Zutaten
½
1
1
2
1
1
10 g
Petersilie (0.5 Bund)
2 EL
250 g
Kichererbsen (Dose; Abtropfgewicht)
½ TL
1 Msp.
1 TL
100 g
1 EL
5 g
Sesamsamen (1 TL)

Zubereitungsschritte

1.

Die halbe Gurke putzen, waschen und in dünne Scheiben schneiden. Chilischoten waschen, in feine Ringe schneiden, dabei die Kerne entfernen.

2.

Möhren putzen, schälen und in feine 5 cm lange Streifen schneiden. Schalotte und Knoblauch schälen; Schalotte in feine Scheiben schneiden und Knoblauch hacken. Petersilie waschen, trocken schütteln und Blättchen abzupfen.

3.

Öl in einer großen Pfanne oder Wok erhitzen. Kichererbsen zugeben und unter Rühren 5 Minuten bei starker Hitze knusprig braten. Möhren, Chilischote, Schalotte und Knoblauch zugeben und etwa 2 Minuten bei mittlerer Hitze mitbraten. Mit Salz, Curry und Kreuzkümmel würzen, mit Honig beträufeln und in 2 Minuten bei mittlerer Hitze leicht karamellisieren lassen.

4.

Inzwischen Avocado in Stücke schneiden. Gurkenscheiben und Avocado unter die Kichererbsen mischen, mit Limettensaft abschmecken und mit Sesam und Petersilie bestreuen.

Bild des Benutzers Lothar Scholz
Mit was kann man die Advocado ersetzen, die sind mir etwas zu teuer zur Zeit. Ausserdem ist Kokos Öl das reine Gift.
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Lieber Lothar Scholz, danke für Ihre Nachricht. Anstelle der Avocado können Sie einfach ein bisschen mehr Gurke verwenden. Was das Kokosöl anbetrifft, können wir Ihre Aussage nicht bestätigen. Wir können uns vorstellen, dass Sie sich auf den Vortrag von Prof. Dr. Dr. Karin Michels der Universität Freiburg beziehen. Ihren Standpunkt zum Kokosöl begründet sie mit dessen hohen Gehalt an gesättigten Fettsäuren. Für diese ließ sich aber bisher de facto keine gesundheitsschädliche Wirkung nachweisen – ebensowenig wie für Kokosöl. In diesem Artikel können Sie mehr dazu lesen: https://eatsmarter.de/ernaehrung/news/kokosoel-ist-das-reine-gift-professorin-warnt-vor-dem-superfood Liebe Grüße von EAT SMARTER
Bild des Benutzers Nina Hapunkt
Wirkt zwar unspektakulär, aber ist wirklich unglaublich lecker!
Bild des Benutzers Aijan Abas
Hallo zusammen, wie verhindere ich, dass Kichererbsen beim Braten explodieren? Die halbe Küche war in Kichererbsen ( Sonst schmeckt es fantastisch!
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Hallo Aijan Abas, wenn Sie gekochte Kichererbsen verwendet sollten die Erbsen beim Braten eigentlich nicht "explodieren". Sollte es doch bei Ihnen vorkommen, dann hilft es die Pfanne mit einem Deckel abzudecken. Viele Grüße EAT SMARTER
Bild des Benutzers Margot Eisele
Hab Sesamöl statt Kokos genommen und Fruhlingszwiebeln statt Petersilie/Schalotte. Hat genial geschmeckt
 
Hallo Eatsmarter, der link, um das Rezept in das eigenen Kochbuch läuft nicht (falscher link hinterlegt, führt auf die Seite der Bewertungen) zumindestens bei mir.
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Hallo sawuka, bei uns funktioniert es. Vielleicht sind Sie mit der Maus verrutscht? Viele Grüße von EAT SMARTER!
 
Dieses Gericht ist einfach super! Schnell gemacht und sehr lecker!
Bild des Benutzers Rezn91
Super lecker! Die gebratenen Kichererbsen waren durch das kokosöl eine geschmacksexplosion!