Gebratener Lachs mit Apfel-Frühlingszwiebeln

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Gebratener Lachs mit Apfel-Frühlingszwiebeln
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
15 min
Zubereitung
fertig in 20 min
Fertig
Kalorien:
377
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

IN FORM und die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) haben dieses Rezept mit dem Logo "Empfohlen von IN FORM" versehen. Dieses Logo bietet Verbrauchern eine Orientierung für eine ausgewogene Ernährung an. Nur gesunde Rezepte, die alle festgelegten Kriterien erfüllen dürfen dieses Logo tragen. Weitere Informationen gibt es hier.

.      

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Brennwert377 kcal(18 %)
Protein29 g(30 %)
Fett23 g(20 %)
Kohlenhydrate12 g(8 %)
Ballaststoffe2 g(7 %)
gesättigte Fettsäuren6 g
Autor dieses Rezeptes:
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
RapsölButterHonigZitroneLachsJodsalz

Zutaten

für
4
Zutaten
1
unbehandelte Zitrone
4
Lachse à ca. 140 g (ohne Haut)
Jodsalz mit Fluorid
2 EL
6
1
rotschaliger Apfel
1 EL
1 TL
Saisonale Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.
Die Zitrone heiß waschen, trocken reiben, halbieren und 4 schöne, dünne Scheiben abschneiden. Vom Rest den Saft auspressen. Den Lachs abbrausen, trocken tupfen und mit Salz und Pfeffer würzen. Mit je einer Zitronenscheibe belegen und in einer heißen, beschichteten Pfanne im Öl rundherum ca. 5 Minuten goldbraun braten.
2.
Währenddessen die Lauchzwiebeln waschen, putzen und in Ringe schneiden. Den Apfel waschen, vierteln, das Kernhaus herausschneiden und die Viertel klein würfeln. Beides in einer heißen Pfanne in der Butter ca. 2 Minuten anschwitzen. Mit dem Zitronensaft beträufeln, den Honig untermischen und mit Salz und Pfeffer würzen.
3.
Den Lachs mit dem Gemüse auf Tellern anrichten und mit Dill garniert servieren.
Zubereitungstipps im Video
 
Sehr einfaches Gericht für schnell am Abend.