Low Carb und Eiweißreich

Gebratener Lachs mit Gemüse

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Gebratener Lachs mit Gemüse

Gebratener Lachs mit Gemüse - Saftiger Fisch trifft auf knackiges Gemüse

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
Kalorien:
604
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Mit dieser Kombi aus gebratenem Lachs und frischem Gemüse sind Sie immer auf der richtigen Seite: Der Lachs bietet Omega-3-Fettsäuren, welche Herz und Arterien schützen, die Konzentration steigern und allgemein entzündungshemmend wirken. Mit dem Gemüse kommen zum einen Ballaststoffe und zum anderen weitere Vitalstoffe ins Spiel; unter anderem immunstärkendes Vitamin C und Zink aus den Zuckerschoten.

Wenn Sie bei Gebratenem besonders empfindlich sind, kann der Lachs auch gedünstet oder gebacken aus dem Ofen serviert werden.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien604 kcal(29 %)
Protein41 g(42 %)
Fett38 g(33 %)
Kohlenhydrate20 g(13 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe8,9 g(30 %)
Kalorien604 kcal(29 %)
Protein41 g(42 %)
Fett38 g(33 %)
Kohlenhydrate20 g(13 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe8,9 g(30 %)
Vitamin A1,2 mg(150 %)
Vitamin D6,3 μg(32 %)
Vitamin E6,5 mg(54 %)
Vitamin K52,8 μg(88 %)
Vitamin B₁0,6 mg(60 %)
Vitamin B₂0,8 mg(73 %)
Niacin26,4 mg(220 %)
Vitamin B₆1,2 mg(86 %)
Folsäure285 μg(95 %)
Pantothensäure1,4 mg(23 %)
Biotin10,3 μg(23 %)
Vitamin B₁₂6,2 μg(207 %)
Vitamin C85 mg(89 %)
Kalium1.531 mg(38 %)
Calcium129 mg(13 %)
Magnesium121 mg(40 %)
Eisen3,6 mg(24 %)
Jod24 μg(12 %)
Zink1,3 mg(16 %)
gesättigte Fettsäuren16,7 g
Harnsäure170 mg
Cholesterin147 mg

Zutaten

für
4
Zutaten
250 g
2
250 g
1
150 g
Erbsen (tiefgekühlt)
Pfeffer aus der Mühle
4 EL
1 Bund
100 ml
2 EL
100 g
640 g
Lachs (4 Lachsfilets à 160 g)
Zubereitungstipps
Zubereitung

Küchengeräte

1 Messer, 1 Arbeitsbrett, 1 Sparschäler, 2 Töpfe, 1 Pfanne

Zubereitungsschritte

1.
Gemüse putzen und schälen oder waschen. Spargel in etwa 4 cm lange Stücke, Möhren schräg in Scheiben schneiden. Zuckerschoten ganz lassen. Kohlrabi vierteln und in Scheiben schneiden. Erbsen antauen lassen.
2.

Gemüse portionsweise in kochendem Salzwasser garen: Zuckerschoten, Kohlrabi und Möhren etwa 5 Minuten, Spargel etwa 10 Minuten kochen. Abschrecken und gut abtropfen lassen.

3.

2 EL Butter in einem breiten Topf erhitzen. Gemüse hineingeben und 2–3 Minuten erhitzen, salzen und pfeffern. Basilikumblätter waschen, trocken schütteln und hacken.

4.

Wein, Essig und Creme fraiche verrühren und 2 Minuten bei kleiner Hitze köcheln lassen.

5.
Topf vom Herd nehmen, Basilikum dazugeben, alles fein pürieren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
6.

Die Lachsfilets mit Salz und Pfeffer würzen und in einer großen Pfanne in restlicher heißer Butter je Seite ca. 3 Minuten braten.

7.

Sauce auf vier Teller verteilen, Lachs und Gemüse darauf anrichten.