Saisonale Küche

Marinierte Zucchini

mit Minze und Honig
4
Durchschnitt: 4 (10 Bewertungen)
(10 Bewertungen)
Marinierte Zucchini

Marinierte Zucchini - Das erfrischende Aroma dieser Antipasti-Variante wird Sie begeistern

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h 30 min
Fertig
Kalorien:
108
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Mit einer Portion decken Sie Ihre Tagesbedarfe am Zellschutz-Vitamin E und an Folsäure zu einem Viertel, den an Eisen zu einem Drittel. Praktischerweise sorgen Zitronensaft bzw. Vitamin C in der Marinade dafür, dass das fürs Blut so wichtige Eisen besser vom Körper resorbiert wird.

Für mehr Würze: Etwas frischen Knoblauch durchpressen und zur Marinade geben. Knoblauch verbessert die Fließeigenschaft des Blutes. Statt Minze passt dann Petersilie prima dazu.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien108 kcal(5 %)
Protein3 g(3 %)
Fett6 g(5 %)
Kohlenhydrate10 g(7 %)
zugesetzter Zucker5 g(20 %)
Ballaststoffe2 g(7 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E1,7 mg(14 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin1,2 mg(10 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure52 μg(17 %)
Pantothensäure0,1 mg(2 %)
Biotin3,8 μg(8 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C19 mg(20 %)
Kalium326 mg(8 %)
Calcium64 mg(6 %)
Magnesium43 mg(14 %)
Eisen2,9 mg(19 %)
Jod4 μg(2 %)
Zink0,4 mg(5 %)
gesättigte Fettsäuren0,9 g
Harnsäure42 mg
Cholesterin0 mg
Automatic (1 Portion)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E1,6 mg(13 %)
Vitamin K25,3 μg(42 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin1,8 mg(15 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure21 μg(7 %)
Pantothensäure0,2 mg(3 %)
Biotin3,8 μg(8 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C37 mg(39 %)
Kalium352 mg(9 %)
Calcium51 mg(5 %)
Magnesium37 mg(12 %)
Eisen2,2 mg(15 %)
Jod5 μg(3 %)
Zink0,5 mg(6 %)
gesättigte Fettsäuren0,9 g
Harnsäure47 mg
Cholesterin0 mg
Entwicklung dieses Rezeptes:
EAT SMARTER

Zutaten

für
4
Zutaten
3 Stiele
½
2 EL
2 EL
750 g
Zucchini (3 Zucchini)
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ZucchiniHonigOlivenölMinzeZitroneSalz
Zubereitungstipps
Zubereitung

Küchengeräte

1 Schüssel, 1 kleine Schüssel, 1 Arbeitsbrett, 1 großes Messer, 1 Esslöffel, 1 Pfannenwender, 1 Pinsel, 1 Grillpfanne, 1 kleines Messer, 1 Zitronenpresse

Zubereitungsschritte

1.
Marinierte Zucchini Zubereitung Schritt 1

Minze waschen und trockenschütteln.

2.
Marinierte Zucchini Zubereitung Schritt 2

Die Blätter abzupfen und grob hacken. Zitrone auspressen.

3.
Marinierte Zucchini Zubereitung Schritt 3

2 EL Zitronensaft, Honig und 1 EL Öl mit der Minze verrühren.

4.
Marinierte Zucchini Zubereitung Schritt 4

Zucchini putzen, waschen, trockenreiben und schräg in etwa 1 cm dicke Scheiben schneiden.

5.
Marinierte Zucchini Zubereitung Schritt 5

Eine Grillpfanne erhitzen und mit dem restlichen Öl bestreichen. Zucchinischeiben auf jeder Seite 2-3 Minuten grillen. In eine Schüssel geben und mit Salz und Pfeffer würzen.

6.
Marinierte Zucchini Zubereitung Schritt 6

Die Marinade über die heißen Zucchinischeiben gießen, gut mischen und mindestens 1 Stunde ziehen lassen (marinieren). Vor dem Servieren erneut abschmecken.

Bild des Benutzers franzi_fridolin
Super lecker und mit der Marinade gleich noch Aubergine und Spargel eingelegt.
 
Frage an EatSmarter: Muss es unbedingt eine Grillpfanne sein? Ich möchte mir so ein Ding nicht extra kaufen.
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Sie können die Zucchini auch in einer anderen Pfanne braten. Es könnte aber sein, dass Sie für die Zubereitung etwas mehr Öl brauen.
 
mache es jetzt gleich zum 2. Mal. :-) Ist sehr lecker. :-)
 
war sehr lecker, aber trotz einer Stunde marinieren lassen ging es deutlich schneller. Hab eben ein scharfes Messer ;-)
 
Gute Idee mit dem Sesam. Werde es testen mit Petersilie und Knobi im Dressing... Eatsmarter ist echt prima dahingehend aus wenig Kalorien (Hier Zucchini) viel Geschmack zu machen.
 
Sehr lecker. Gerade als Beilage zum Grill. Danke. Optisch noch besser mit gelber Zuccini (gab es heute auf dem Markt). Abrundung mit ein bißchen Sesamkörner (passt gut zu Honig).
 
Ich mache öfters Antipasti aber diese Zucchini mit dem Honig, Zitronensaft und Minze sind unschlagbar. Das werde ich jetzt immer so machen. Sehr sehr gut!