Reich an Omega-3-Fettsäuren

Gemüse mit Lachskoteletts

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Gemüse mit Lachskoteletts

Gemüse mit Lachskoteletts - Besonders deftiges Low-Carb-Wunder!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 40 min
Fertig
Kalorien:
594
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Die Lachskoteletts sind die Top-Wahl in Sachen gesunder Fette, denn die darin vorkommenden Omega-3-Fettsäuren wirken entzündungshemmend, steigern die Konzentration und halten Herz und Arterien gesund. Der Lachs ist außerdem reich an Proteinen, welche als Baustoff im Körper auf vielfältige Weise genutzt werden kann.

Keine Lust auf Rosenkohl? Je nach Laune, Verfügbarkeit oder persönlichen Vorlieben können Sie das gebratene Gemüse zu den Lachskoteletts natürlich frei variieren! 

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien594 kcal(28 %)
Protein44 g(45 %)
Fett37 g(32 %)
Kohlenhydrate15 g(10 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe11,2 g(37 %)
Kalorien594 kcal(28 %)
Protein44 g(45 %)
Fett37 g(32 %)
Kohlenhydrate15 g(10 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe11,2 g(37 %)
Vitamin A1,2 mg(150 %)
Vitamin D6,9 μg(35 %)
Vitamin E11,6 mg(97 %)
Vitamin K226,8 μg(378 %)
Vitamin B₁0,6 mg(60 %)
Vitamin B₂0,8 mg(73 %)
Niacin25,8 mg(215 %)
Vitamin B₆2 mg(143 %)
Folsäure345 μg(115 %)
Pantothensäure0,6 mg(10 %)
Biotin8,9 μg(20 %)
Vitamin B₁₂7 μg(233 %)
Vitamin C381 mg(401 %)
Kalium1.890 mg(47 %)
Calcium86 mg(9 %)
Magnesium103 mg(34 %)
Eisen3 mg(20 %)
Jod16 μg(8 %)
Zink1,2 mg(15 %)
gesättigte Fettsäuren10 g
Harnsäure117 mg
Cholesterin121 mg

Zutaten

für
4
Zutaten
500 g
4
Paprikaschoten (rot und gelb)
2
4 EL
Pfeffer aus der Mühle
100 ml
trockener Weißwein
720 g
Lachskotelett (4 Lachskoteletts à ca. 180 g)
3
1
30 g
2 EL
2 EL
frisch gehackte Kräuter Petersilie und Thymian
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
RosenkohlWeißweinOlivenölButterZitronensaftSalz
Zubereitungstipps
Zubereitung

Küchengeräte

1 Topf, 1 Messer, 1 Arbeitsbrett, 1 Sparschäler, 2 Pfannen

Zubereitungsschritte

1.

Den Rosenkohl waschen, putzen und in Salzwasser 8 Minuten kochen. Abschrecken, gut abtropfen lassen und vierteln. Die Paprikaschoten waschen, halbieren, putzen und in Streifen schneiden. Die Möhren schälen und in Stücke schneiden. Die Möhren in einer heißen Pfanne mit dem Rosenkohl in 2 EL Öl 2–3 Minuten goldbraun anbraten. Die Paprikastreifen zugeben, mit Salz und Pfeffer würzen und mit dem Wein ablöschen. Zugedeckt 3–4 Minuten gar dünsten.

2.

Den Lachs waschen, trocken tupfen, mit Salz und Pfeffer würzen und in einer heißen, beschichteten Pfanne im übrigen Öl auf beiden Seiten je ca. 2 Minuten goldbraun anbraten. Den Knoblauch schälen und fein hacken. Die Chilischote waschen, halbieren, putzen und ebenfalls fein hacken. Beides mit der Butter und dem Zitronensaft zum Lachs geben und bei kleiner Hitze 6–8 Minuten gar ziehen lassen, dabei zwischendurch immer wieder mit Fett übergießen.

3.

Den Deckel vom Gemüse abnehmen, die Kräuter darüber streuen und die Flüssigkeit verdampfen lassen. Abschmecken und auf einer großen Platte anrichten. Den Lachs darauf legen, mit etwas Knoblauch-Chilibutter aus der Pfanne beträufeln und servieren.