Figurbewusst genießen

Grüne Minestrone mit Saubohnen

4.5
Durchschnitt: 4.5 (2 Bewertungen)
(2 Bewertungen)
Grüne Minestrone mit Saubohnen

Grüne Minestrone mit Saubohnen - Vegetarisch und gesund durch den Sommer

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,1 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
fertig in 45 min
Fertig
Kalorien:
300
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Dank der Saubohnen und der Erbsen ist die Grüne Minestrone reich an pflanzlichem Protein und an Ballaststoffen; das fördert die Verdauung und sorgt für eine gute Sättigung. Das Vitamin A aus Möhren und Erbsen stärkt die Sehkraft und fördert eine gesunde Haut.

Die Grüne Minestrone ist auch in der Spargelsaison ein Hochgenuss! Ob grüner oder weißer Spargel: Beides macht eine gute Figur in der italienischen Gemüsesuppe.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien300 kcal(14 %)
Protein14 g(14 %)
Fett6 g(5 %)
Kohlenhydrate46 g(31 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe11,5 g(38 %)
Vitamin A0,4 mg(50 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E0,9 mg(8 %)
Vitamin K17,6 μg(29 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin5,7 mg(48 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure87 μg(29 %)
Pantothensäure1 mg(17 %)
Biotin5,4 μg(12 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C27 mg(28 %)
Kalium886 mg(22 %)
Calcium65 mg(7 %)
Magnesium98 mg(33 %)
Eisen3,2 mg(21 %)
Jod10 μg(5 %)
Zink1,9 mg(24 %)
gesättigte Fettsäuren0,9 g
Harnsäure94 mg
Cholesterin0 mg

Zutaten

für
4
Zutaten
400 g kleine, festkochende Kartoffeln
1 Möhre
2 Knoblauchzehen
1 weiße Zwiebel
2 EL Olivenöl
750 ml Gemüsebrühe
Salz
100 g frische, gepalte Saubohne
100 g Suppennudel
100 g Erbsen frisch oder TK
Salbeiblatt zum Garnieren
Pfeffer aus der Mühle
Basilikum zum Anrichten
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
KartoffelErbseOlivenölMöhreKnoblauchzeheZwiebel
Zubereitungstipps
Zubereitung

Küchengeräte

1 Messer, 1 Arbeitsbrett, 1 Topf

Zubereitungsschritte

1.

Die Kartoffeln schälen, waschen und in Scheiben schneiden. Die Möhren schälen und in Würfel schneiden.

2.

Den Knoblauch und die Zwiebel schälen und fein hacken. Beides kurz in heißem Öl andünsten. Die Brühe angießen, die Kartoffeln zugeben, salzen und etwa 10 Minuten bei kleiner Hitze köcheln lassen.

3.

Die Möhren, Bohnen, Nudeln und Erbsen zugeben und alles zusammen weitere 8 Minuten garen. Nach Bedarf noch Brühe hinzufügen.

4.

Den Salbei in die Suppe geben und die Minestrone abschmecken. Zum Anrichten in tiefe Teller geben und mit dem Basilikum garnieren.