Hackfleisch-Auberginen-Aufstrich

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Hackfleisch-Auberginen-Aufstrich
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
15 min
Zubereitung
fertig in 30 min
Fertig
Kalorien:
367
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien367 kcal(17 %)
Protein22 g(22 %)
Fett30 g(26 %)
Kohlenhydrate3 g(2 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe1,2 g(4 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E2,9 mg(24 %)
Vitamin K14,9 μg(25 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin10,6 mg(88 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure31 μg(10 %)
Pantothensäure0,4 mg(7 %)
Biotin2,9 μg(6 %)
Vitamin B₁₂3,9 μg(130 %)
Vitamin C7 mg(7 %)
Kalium509 mg(13 %)
Calcium69 mg(7 %)
Magnesium37 mg(12 %)
Eisen2,4 mg(16 %)
Jod21 μg(11 %)
Zink4,8 mg(60 %)
gesättigte Fettsäuren9,9 g
Harnsäure113 mg
Cholesterin67 mg
Zucker gesamt2 g

Zutaten

für
4
Zutaten
1 rote Peperoni
3 frische Knoblauchzehen
1 kleine Aubergine
5 EL Rapsöl
350 g Rinderhackfleisch
Salz
Pfeffer aus der Mühle
½ TL edelsüßes Paprikapulver
250 ml Fleischbrühe
80 g Feta
Basilikum zum Garnieren
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Peperoni waschen, putzen und in fein Ringe schneiden. Den Knoblauch schälen und hacken. Die Aubergine waschen, putzen und in Würfel schneiden.
2.
Das Rapsöl in einem Topf erhitzen und das Hackfleisch darin krümelig und gebräunt anbraten. Aubergine, Knoblauch und Peperoni hinzufügen und unter Rühren weitere 3-4 Minuten anbraten. Mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen. Mit der Brühe ablöschen und unter gelegentlichen Rühren schmoren lassen, bis die Flüssigkeit verdampft ist. Die Hackfleischmasse auf Zimmertemperatur abkühlen lassen und dann mit dem zerbröckelten Feta vermengen. Mit Basilikumblättern garnieren.