Für die ganze Familie

Herzhafter Flammkuchen mit Putenspeck

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Herzhafter Flammkuchen mit Putenspeck

Herzhafter Flammkuchen mit Putenspeck - Smarter Leckerbissen frisch aus dem Backofen!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
fertig in 1 h 10 min
Fertig
Kalorien:
379
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Dieser herzhafte Flammkuchen wird durch den Belag aus Quark und Putenspeck eine gute Eiweißquelle – davon profitieren die Muskeln, aber auch im gesamten Körper kann der Nährstoff als Baustoff genutzt werden. Durch das Dinkelmehl Tyoe 1050 ist der Schalenanteil im Vergleich zum herkömmlichen Weißmehl noch recht hoch. Das ist bedeutsam, weil das Mehl dadurch ballaststoffreicher ist und damit eine gesunde Verdauung unterstützt.

Für die vegetarische Variante des herzhaften Flammkuchens können Sie den Putenspeck zum Beispiel durch getrocknete Tomaten ersetzen.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien379 kcal(18 %)
Protein19 g(19 %)
Fett12 g(10 %)
Kohlenhydrate49 g(33 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe3,9 g(13 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,2 μg(1 %)
Vitamin E0,7 mg(6 %)
Vitamin K7 μg(12 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin3,5 mg(29 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure35 μg(12 %)
Pantothensäure1 mg(17 %)
Biotin8,4 μg(19 %)
Vitamin B₁₂0,4 μg(13 %)
Vitamin C3 mg(3 %)
Kalium317 mg(8 %)
Calcium89 mg(9 %)
Magnesium49 mg(16 %)
Eisen2,4 mg(16 %)
Jod6 μg(3 %)
Zink2,1 mg(26 %)
gesättigte Fettsäuren6,7 g
Harnsäure41 mg
Cholesterin90 mg

Zutaten

für
6
Zutaten
400 g Dinkelmehl Type 1050
7 g Trockenhefe (1 Päckchen)
1 TL Salz
100 g Putenspeck in Scheiben
2 Zwiebeln
200 g Magerquark
200 g Crème fraîche
1 Eigelb
Pfeffer aus der Mühle
2 EL Schnittlauchröllchen
Zubereitung

Küchengeräte

1 Schüssel, 1 Backblech, 1 Messer, 1 Arbeitsbrett, 1 Schale

Zubereitungsschritte

1.

Für den Teig das Mehl mit der Hefe und 1 TL Salz mischen und mit ca. 225 ml lauwarmem Wasser zu einem mittelfesten Teig verkneten, bis er sich vom Schüsselrand löst. Abgedeckt an einem warmen Ort etwa 30 Minuten gehen lassen.

2.

Den Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche zu 4 dünnen Fladen ausrollen und diese auf Backpapier (in Blechgröße zugeschnitten) legen. Den Speck in kleine Würfel schneiden. Die Zwiebeln schälen und fein hacken. Den Quark mit der Creme fraiche und dem Eigelb verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Auf die Teigfladen streichen und dabei einen Rand frei lassen. Die Zwiebeln und den Speck darauf verteilen.

3.

Ein vorgewärmtes Backblech aus dem Ofen nehmen, das Backpapier mit den Flammkuchen vorsichtig darauf ziehen und diese im vorgeheizten Backofen bei 240 °C (Umluft: 220 °C; Gas. Stufe 4) 10–15 Minuten goldbraun backen. Mit Schnittlauch bestreut servieren.