Himbeer-Rhabarber-Eis

4
Durchschnitt: 4 (2 Bewertungen)
(2 Bewertungen)
Himbeer-Rhabarber-Eis
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 4 h 30 min
Fertig
Kalorien:
344
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien344 kcal(16 %)
Protein6 g(6 %)
Fett20 g(17 %)
Kohlenhydrate32 g(21 %)
zugesetzter Zucker27 g(108 %)
Ballaststoffe5,4 g(18 %)
Automatic
Vitamin A0,4 mg(50 %)
Vitamin D1,8 μg(9 %)
Vitamin E2,3 mg(19 %)
Vitamin K15,2 μg(25 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin2 mg(17 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure64 μg(21 %)
Pantothensäure1,3 mg(22 %)
Biotin16,4 μg(36 %)
Vitamin B₁₂0,7 μg(23 %)
Vitamin C26 mg(27 %)
Kalium422 mg(11 %)
Calcium141 mg(14 %)
Magnesium36 mg(12 %)
Eisen2,8 mg(19 %)
Jod7 μg(4 %)
Zink1,4 mg(18 %)
gesättigte Fettsäuren9,4 g
Harnsäure24 mg
Cholesterin347 mg
Zucker gesamt32 g(128 %)
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
300 g
roten Rhabarber
100 g
4
1 Päckchen
½
unbehandelten Limette Abrieb und Saft
250 g
150 ml
Schlagsahne mindestens 30 % Fettgehalt

Zubereitungsschritte

1.
Den Rhabarber waschen, putzen, in kleine Stücke schneiden, mit 50 g Zucker in eine Pfanne geben und leicht karamellisieren. Ca. 5 Minuten andünsten. Danach in einer Schüssel fein pürieren. Die Eigelbe mit Vanillezucker und dem restlichen Zucker über einem heißen, nicht kochenden Wasserbad dicklich aufschlagen. Das Rhabarberpüree, Limettensaft und -schale zufügen, unterrühren und die Masse abkühlen lassen. Die Himbeeren verlesen, pürieren, durch ein Sieb streichen auf die Rhabarbermasse geben, die Sahne steif schlagen und beides unterheben. Die Eismasse in eine geeignete Schale füllen und für ca. 4 Stunden einfrieren, dabei in der ersten Zeit jede halbe Stunde kräftig durchrühren. Oder die Eismasse in eine Eismaschine füllen und fertig stellen.
2.
Zum Servieren mit einem Eisportionierer Kugeln abstechen und in Schälchen anrichten.