Hirsegratin mit Brennesseln

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Hirsegratin mit Brennesseln
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h 10 min
Fertig
Kalorien:
550
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien550 kcal(26 %)
Protein20 g(20 %)
Fett31 g(27 %)
Kohlenhydrate46 g(31 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe4,9 g(16 %)
Automatic
Vitamin A0,5 mg(63 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E7,5 mg(63 %)
Vitamin K1,5 μg(3 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin8,4 mg(70 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure47 μg(16 %)
Pantothensäure0,9 mg(15 %)
Biotin4,2 μg(9 %)
Vitamin B₁₂0,2 μg(7 %)
Vitamin C251 mg(264 %)
Kalium532 mg(13 %)
Calcium677 mg(68 %)
Magnesium146 mg(49 %)
Eisen7,6 mg(51 %)
Jod44 μg(22 %)
Zink3,1 mg(39 %)
gesättigte Fettsäuren14,8 g
Harnsäure85 mg
Cholesterin54 mg
Zucker gesamt2 g

Zutaten

für
4
Zutaten
250 g Hirse
1 Knoblauchzehe
1 EL Butter
500 ml Gemüsebrühe
Salz
Pfeffer aus der Mühle
300 g junge Brennnessel
1 Schalotte
200 g Schafskäse
Öl für die Form
50 g Crème fraîche
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Hirse in einem Sieb heiß abwaschen und gut abtropfen lassen. Den Knoblauch schälen und fein würfeln. In heißer Butter kurz anschwitzen und die Hirse zugeben. Mit der Gemüsebrühe aufgießen und ca. 10 Minuten bei schwacher Hitze köcheln, bis die Gemüsebrühe fast ganz aufgesogen ist und die Hirse fast gar ist. Mit Salz und Pfeffer kräftig würzen und vom Feuer nehmen.
2.
Die Brennnesseln waschen, putzen und in Salzwasser kurz blanchieren. Abschrecken, gut abtropfen lassen und grob hacken. Die Schalotte schälen, klein würfeln und mit dem zerbröckelten Käse unter die Brennnesseln mengen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
3.
Den Ofen auf 200°C Unter- und Oberhitze vorheizen. Eine Auflaufform mit Öl auspinseln.
4.
Die Hirse in der Form verteilen und darauf die Crème fraîche verstreichen. Auf die Mitte die Brennnesseln setzen und im Ofen ca. 25 Minuten überbacken.
 
Super lecker, kann ich nur empfehlen. Die Portionen sind gut bemessen und ein hungriger Durchschnittsesser wird davon satt.
 
"500 ml" was? Ist damit die Gemüsebrühe gemeint?
Bild des Benutzers EAT SMARTER
ja, wir haben es korrigiert. Danke für den Hinweis.