Deutscher Klassiker

Jägerschnitzel mit Pilzsoße und Spätzle

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Jägerschnitzel mit Pilzsoße und Spätzle

Jägerschnitzel mit Pilzsoße und Spätzle - Das klassische Rezept schmeckt cremig lecker!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,8 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
50 min
Zubereitung
Kalorien:
812
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Das Kalbfleisch der Jägerschnitzel mit Pilzsoße und Spätzle bietet hochwertiges Vitamin B12, welches eine wichtige Rolle bei der Bildung von roten Blutkörperchen im Knochenmark spielt. Zusätzlich ist das Vitamin essentiell für die Bildung der Myelinschicht um die Nerven. Außerdem enthält das Fleisch hochwertiges, gut verwertbares Eisen.

Die Champignons enthalten mehrere Vitamine der B-Gruppe, vor allem ist Niacin vorhanden. Dieses hat eine antioxidative Wirkung, die vor allem in der Leber von Bedeutung ist. Zudem ist das Vitamin B3 an diversen Stoffwechselwegen beteiligt, im Cholersterinstoffwechsel senkt es das schlechte LDL-Cholesterin und erhöht das gute HDL-Cholesterin.

Wer das klassische Rezept smarter zubereiten möchte, findet hier eine Alternative.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien812 kcal(39 %)
Protein50 g(51 %)
Fett42 g(36 %)
Kohlenhydrate57 g(38 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe3,4 g(11 %)
Vitamin A0,4 mg(50 %)
Vitamin D3,4 μg(17 %)
Vitamin E2,8 mg(23 %)
Vitamin K23 μg(38 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,9 mg(82 %)
Niacin26 mg(217 %)
Vitamin B₆0,7 mg(50 %)
Folsäure68 μg(23 %)
Pantothensäure3,8 mg(63 %)
Biotin24,7 μg(55 %)
Vitamin B₁₂3 μg(100 %)
Vitamin C4,4 mg(5 %)
Kalium1.070 mg(27 %)
Calcium116 mg(12 %)
Magnesium59 mg(20 %)
Eisen6 mg(40 %)
Jod28 μg(14 %)
Zink5,3 mg(66 %)
gesättigte Fettsäuren21 g
Harnsäure672 mg
Cholesterin288 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
300 g
3
200 ml
3 EL
8
Kalbsschnitzel à ca. 80 g
1 EL
250 g
150 ml
250 g
3 Stiele
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
SchlagsahneChampignonButterRapsölSchnittlauchEi
Zubereitungstipps
Zubereitung

Küchengeräte

1 Schüssel, 1 Spätzlepresse, 1 Topf, 2 Pfannen, 1 Messer, 1 Arbeitsbrett

Zubereitungsschritte

1.

Für die Spätzle Mehl, Eier, Salz, und Wasser zu einem geschmeidigen Teig verschlagen. Reichlich Salzwasser zum Kochen bringen und die Spätzle mit einer Spätzlepresse in heißes Wasser drücken (oder vom nassen Brett schaben). Einige Minuten ziehen lassen, bis sie an der Oberfläche schwimmen. 2 EL Butter in einer Pfanne erhitzen. Spätzle mit Schaumlöffel herausnehmen, gut abtropfen lassen, in Pfanne geben und in heißer Butter schwenken.

2.

Fleisch waschen, trocken tupfen, salzen und pfeffern. Öl und 1 EL Butter in einer Pfanne erhitzen und Fleisch von jeder Seite in ca. 1–2 Minuten anbraten. Herausnehmen, im vorgeheizten Backofen bei 80° C (Umluft 60°C; Gas: Stufe 1) warm stellen.

3.

Pilze putzen, halbieren und im Bratenfond rundherum anbraten, mit Fleischbrühe ablöschen, dann Sahne angießen und Sauce 5 Minuten einköcheln lassen. Immer wieder umrühren. Schnitzel in die Sauce legen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Schnittlauch waschen, trocken schüttel und in Röllchen schneiden. Spätzle und Schnitzel mit der Sahne-Pilz-Sauce auf Tellern anrichten. Mit Schnittlauchröllchen bestreuen und sofort servieren.