Leichter Eisgenuss

Joghurteis mit Himbeeren

5
Durchschnitt: 5 (4 Bewertungen)
(4 Bewertungen)
Joghurteis mit Himbeeren

Joghurteis mit Himbeeren - Erfrischend fruchtige Gaumenfreude für die heißen Tage.

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,8 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 4 h 40 min
Fertig
Kalorien:
240
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Die saftig leckeren Himbeeren stecken voller Power: Durch die enthaltenen sekundären Pflanzenstoffe wie Flavonoide, sind sie in der Lage vor der Auswirkung schädlicher freier Radikale auf unsere Körperzellen zu schützen. Langfristig können sie dadurch sogar die Entstehung von Krebs vorbeugen. Durch den hohen Mineralstoffgehalt an Calcium und Phosphor stärken sie außerdem die Knochen- und Zahnstruktur.

Wer keine Himbeeren mag oder einfach etwas Abwechslung möchte, kann das Joghurteis auch mit anderen Beeren- oder Obstsorten herstellen. Der Fantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt. Wie wäre es mal mit Blaubeere, Kiwi oder Ananas?

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien240 kcal(11 %)
Protein5 g(5 %)
Fett15 g(13 %)
Kohlenhydrate21 g(14 %)
zugesetzter Zucker15 g(60 %)
Ballaststoffe2,9 g(10 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,8 μg(4 %)
Vitamin E1,1 mg(9 %)
Vitamin K6,4 μg(11 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin1,3 mg(11 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure34 μg(11 %)
Pantothensäure0,6 mg(10 %)
Biotin7,2 μg(16 %)
Vitamin B₁₂0,4 μg(13 %)
Vitamin C17 mg(18 %)
Kalium244 mg(6 %)
Calcium103 mg(10 %)
Magnesium30 mg(10 %)
Eisen1,1 mg(7 %)
Jod5 μg(3 %)
Zink0,7 mg(9 %)
gesättigte Fettsäuren8,3 g
Harnsäure14 mg
Cholesterin113 mg
Zucker gesamt21 g

Zutaten

für
8
Zutaten
500 g Himbeeren
2 Eigelbe
125 g Rohrohrzucker
2 EL Zitronensaft
2 Eiweiß
200 g Joghurt (3,5 % Fett)
300 ml Schlagsahne
Produktempfehlung

Als Variante ohne Eier die Himbeeren mit 200 g Joghurt, Zitronensaft und Zucker, nach Geschmack fein pürieren. Unter 1/3 der Himbeermasse mit ca. 100 g geschlagene Sahne heben, die restliche Sahne unter die restlichen 2/3 Himbeermasse heben. Wie oben beschrieben einfrieren.

Zubereitung

Küchengeräte

8 kleine Gefrierdosen für Eis (oder saubere Joghurtbecher), 8 Eisstiele (oder Holzspieße)

Zubereitungsschritte

1.

Himbeeren verlesen, waschen, trocken tupfen, pürieren, durch ein Sieb streichen. Eigelbe mit Zucker cremig schlagen und mit Zitronensaft verrühren. Schlagsahne steif schlagen. Eiweiß, Joghurt und Sahne unter die Eigelb-Creme ziehen.

2.

1/5 der Masse vorsichtig mit 1/3 vom Himbeerpüree vermengen. Restliche Masse in einer separaten Schüssel ebenso vorsichtig mit dem restlichen Püree mischen. Die helle Himbeermasse in 6-8 ausgespülte Joghurtbecher füllen, in den Gefrierschrank stellen und 30 Minuten anfrieren lassen.

3.

Holzspießchen in die Joghurtbecher stecken und die restliche Himbeermasse darüber verteilen. 3-4 Stunden gefrieren lassen. Kurz vor dem Servieren die Förmchen kurz in warmes Wasser halten, das Eis mit einem Messer am Rand der Form lösen, auf Teller geben, sofort servieren.