Käsetorte mit Wildkräutern, Essblüten, Eiern und Cocktailtomaten

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Käsetorte mit Wildkräutern, Essblüten, Eiern und Cocktailtomaten
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,1 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
fertig in 2 h 30 min
Fertig
Kalorien:
5238
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Springform enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien5.238 kcal(249 %)
Protein227 g(232 %)
Fett324 g(279 %)
Kohlenhydrate348 g(232 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe67,3 g(224 %)
Automatic
Vitamin A4,8 mg(600 %)
Vitamin D8,9 μg(45 %)
Vitamin E28,7 mg(239 %)
Vitamin K311,7 μg(520 %)
Vitamin B₁3,6 mg(360 %)
Vitamin B₂4,8 mg(436 %)
Niacin80,6 mg(672 %)
Vitamin B₆4,8 mg(343 %)
Folsäure1.006 μg(335 %)
Pantothensäure18,8 mg(313 %)
Biotin187,3 μg(416 %)
Vitamin B₁₂13,7 μg(457 %)
Vitamin C353 mg(372 %)
Kalium6.934 mg(173 %)
Calcium3.506 mg(351 %)
Magnesium959 mg(320 %)
Eisen28 mg(187 %)
Jod121 μg(61 %)
Zink32,7 mg(409 %)
gesättigte Fettsäuren197,6 g
Harnsäure592 mg
Cholesterin1.240 mg
Zucker gesamt81 g
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
1
Zutaten
450 g
250 ml
lauwarme Milch
1 Würfel
frische Hefe
1
1 TL
50 g
weiche Butter
Für die Füllung
200 g
weiche Butter
750 g
150 g
geriebener Emmentaler
1
fein gehackte Zwiebel
1
gepresste Knoblauchzehe
Pfeffer aus der Mühle
Zum Färben
1 TL
1 TL
½ Handvoll
frische Gartenkräuter z. B. Brennnesseln, Beinwell, Giersch, Vogelmiere, Wegerich, Sauerampfer, Bärlauch...
½ Handvoll
frische Wildkräuter z. B. Brennnesseln, Beinwell, Giersch, Vogelmiere, Wegerich, Sauerampfer, Bärlauch...
Zum Garnieren
1
hart gekochtes Ei
50 g
essbare Blüten wie Malve, Stiefmütterchen, Blüten der Kapuzinerkresse, Kornblume, Borretsch, Ringelblume,
150
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
QuarkWeizen-VollkornmehlMilchButterEmmentalerButter

Zubereitungsschritte

1.
Für den Teig die Hefe in der Milch glatt rühren, dann in einer Rührschüssel mit Mehl, Ei, Salz und Butter mit den Knethaken des elektrischen Rührgeräts zu einem elastischen Teig verkneten. Zugedeckt ca. 45 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen. Dann den Teig auf bemehlter Arbeitsfläche gut zusammenkneten und in eine gefettete Springform geben, weitere 15 Minuten gehen lassen. Den Backofen auf 180°C Umluft vorheizen.
2.
Den Kuchen im vorgeheizten Backofen 25–30 Minuten backen. Herausnehmen und abkühlen lassen.
3.
Die abgekühlten Boden waagerecht 2 x durchschneiden.
4.
Für die Füllung die Zutaten cremig verrühren und mit Salz, Paprika und Pfeffer würzen. Die Käsecreme in 3 Portionen teilen. 1 Portion mit Kurkuma gelb färben und auf den untersten Tortenboden streichen, den zweiten Tortenboden darauf setzen. Die 2. Portion mit Tomatenmark rot färben und auf den zweiten Tortenboden streichen, Deckel darauf setzen. Die übrige Portion mit sehr feingehackten (oder kurz gemixten) Kräutern grün färben. Den Deckel der Torte mit dieser Kräuterkäsecreme bestreichen und mit Ei, Essblütten und Tomaten garnieren.