Kartoffelsalat auf bayrische Art

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kartoffelsalat auf bayrische Art
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h 5 min
Fertig
Kalorien:
287
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien287 kcal(14 %)
Protein5 g(5 %)
Fett11 g(9 %)
Kohlenhydrate40 g(27 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe3,6 g(12 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E2,3 mg(19 %)
Vitamin K36,8 μg(61 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0 mg(0 %)
Niacin4,4 mg(37 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure43 μg(14 %)
Pantothensäure1 mg(17 %)
Biotin1,6 μg(4 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C50 mg(53 %)
Kalium995 mg(25 %)
Calcium32 mg(3 %)
Magnesium58 mg(19 %)
Eisen2,4 mg(16 %)
Jod9 μg(5 %)
Zink1,1 mg(14 %)
gesättigte Fettsäuren1,1 g
Harnsäure45 mg
Cholesterin0 mg
Zucker gesamt2 g

Zutaten

für
4
Zutaten
1 kg
vorwiegend festkochende Kartoffeln
½ EL
Für das Dressing
1
400 ml
6 EL
1 EL
mittelscharfer Senf
50 ml
Rapsöl oder Olivenöl
Pfeffer aus der Mühle
4 EL
Produktempfehlung

Nach Wunsch kann der Kartoffelsalat noch mit fein gewürfelten Essiggurken oder mit frischer, in feine Scheiben gehobelter Salatgurke verfeinert werden.

Zubereitungsschritte

1.

Die Kartoffeln waschen, in reichlich Salzwasser mit den Kümmelsamen in 30-35 Minuten weich kochen und anschließend abgießen und ausdampfen lassen. Die Kartoffeln noch heiß pellen, etwas auskühlen lassen und dann in 0,3-0,5 cm dicke Scheiben schneiden und in eine Schüssel geben. Die Zwiebel schälen und fein würfeln. Die Gemüsebrühe erhitzen, die Zwiebelwürfel hineingeben und etwa drei Minuten mitkochen.

2.

Anschließend über die Kartoffeln gießen. Den Rotweinessig, Salz und Pfeffer zugeben und mindestens eine halbe Stunde durchziehen lassen. Anschließend den Senf und das Raspöl zugeben, gut vermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Nach Bedarf noch etwas Gemüsebrühe zugeben. Mit Schnittlauchröllchen und frischem Pfeffer aus der Mühle garniert servieren.