Klassiker mal anders

Kartoffelsalat mit frischen Kräutern

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Kartoffelsalat mit frischen Kräutern

Kartoffelsalat mit frischen Kräutern - Energiebündel mit grünem Pep

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,0 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung
Kalorien:
354
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Rucola, Dill und Minze punkten mit verschiedenen ätherischen Ölen. In Kombination werden sie zum kleinen Gesundheitswunder: Sie wirken Blähungen, Magenschmerzen sowie Übelkeit entgegen und lassen schädlichen Erregern wenig Chancen.

Der Kartoffelsalat mit frischen Kräutern macht sowohl als Hauptgericht als auch als Beilage eine gute Figur. Wer möchte, kann die Kräuter wunderbar an den eigenen Geschmack anpassen und immer wieder neu kombinieren.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien354 kcal(17 %)
Protein8 g(8 %)
Fett17 g(15 %)
Kohlenhydrate40 g(27 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe3,4 g(11 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E2,2 mg(18 %)
Vitamin K19,5 μg(33 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin5 mg(42 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure44 μg(15 %)
Pantothensäure1,1 mg(18 %)
Biotin1,4 μg(3 %)
Vitamin B₁₂0,2 μg(7 %)
Vitamin C56 mg(59 %)
Kalium1.020 mg(26 %)
Calcium127 mg(13 %)
Magnesium64 mg(21 %)
Eisen2,8 mg(19 %)
Jod15 μg(8 %)
Zink1,6 mg(20 %)
gesättigte Fettsäuren3,8 g
Harnsäure45 mg
Cholesterin6 mg
Zucker gesamt2 g

Zutaten

für
4
Zutaten
1 kg längliche Kartoffeln (z. B. Bamberger Hörnchen)
Salz
1 Knoblauchzehe
20 g gemischte Kräuter (2 Handvoll; Rucola, Dill, Minze)
1 Bio-Zitrone (Saft und Schale)
6 EL Olivenöl
Pfeffer
30 g Parmesan (30 % Fett i. Tr.)
Zubereitung

Küchengeräte

1 Standmixer, 1 Reibe

Zubereitungsschritte

1.

Kartoffeln putzen, waschen und in Salzwasser zum Kochen bringen. Bei mittlerer Hitze ca. 25 Minuten garen.

2.

Inzwischen Knoblauch schälen und hacken. Kräuter waschen und trocken schütteln. Dillspitzen und Minzblätter abzupfen. Die Hälfte der Kräuter beiseitelegen, den Rest mit Knoblauch, Zitronensaft und -schale sowie Olivenöl in einem Mixer fein pürieren. Das Dressing mit Salz und Pfeffer würzen.

3.

Kartoffeln abgießen, ausdampfen und abkühlen lassen. Parmesan grob reiben. Lauwarme Kartoffeln mit dem Dressing mischen und auf einer Platte anrichten. Käse untermischen und übrige Kräuter darüber verteilen.