Kartoffelsuppe aus Nürnberg mit Zwiebelringen und Brot

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kartoffelsuppe aus Nürnberg mit Zwiebelringen und Brot
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,0 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung
Kalorien:
266
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien266 kcal(13 %)
Protein8 g(8 %)
Fett11 g(9 %)
Kohlenhydrate33 g(22 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe9 g(30 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E1,4 mg(12 %)
Vitamin K56,9 μg(95 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin3,1 mg(26 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure130 μg(43 %)
Pantothensäure0,9 mg(15 %)
Biotin5,4 μg(12 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C33 mg(35 %)
Kalium829 mg(21 %)
Calcium108 mg(11 %)
Magnesium61 mg(20 %)
Eisen2,3 mg(15 %)
Jod11 μg(6 %)
Zink1,5 mg(19 %)
gesättigte Fettsäuren6,8 g
Harnsäure106 mg
Cholesterin28 mg
Zucker gesamt6 g

Zutaten

für
4
Zutaten
2
große Kartoffeln
½
1 Stange
1 ½ l
Gemüsebrühe oder Fleischbrühe
2
große Zwiebeln
2 EL
4 Scheiben
2 EL
2 EL
Pfeffer frisch gemahlen
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Kartoffeln und den Sellerie schälen, waschen und in kleine Würfel schneiden. Den Lauch putzen, längs halbieren, waschen und mit dem Grün fein zerschneiden.
2.
Das vorbereitete Gemüse mit der Brühe aufkochen und zugedeckt bei schwacher Hitze ca. 20 Minuten garen. Zitronensaft und Creme fraiche zufügen, dann die Suppe pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
3.
Zwischenzeitlich die Zwiebel schälen, in dünne Ringe schneiden und im heissen Butterschmalz bei schwacher Hitze goldgelb braten. Das Brot toasten, halbieren und in vorgewärmte Suppenteller legen.
4.
Zum Servieren die Suppe über das Brot gießen und mit den Zwiebelringen bestreut servieren.