Clever naschen

Klassischer Napfkuchen

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Klassischer Napfkuchen

Klassischer Napfkuchen - So lässt sich der Nachmittag genießen!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,0 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h 30 min
Fertig
Kalorien:
409
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Dank Dinkel-Vollkornmehl bekommt der Napfkuchen einen Ballaststoffanteil, der für eine gesunde Verdauung sorgt und lange satt hält. Eier und Milch liefern hochwertige Proteine, die den Muskelaufbau unterstützen.

Der Napfkuchen lässt sich unendlich variieren! Probieren Sie doch mal Schokoladenraspel, gehackte Haselnüsse oder Walnüsse im Kuchen.

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien409 kcal(19 %)
Protein9 g(9 %)
Fett22 g(19 %)
Kohlenhydrate45 g(30 %)
zugesetzter Zucker14,3 g(57 %)
Ballaststoffe2,9 g(10 %)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,8 μg(4 %)
Vitamin E1,1 mg(9 %)
Vitamin K3,8 μg(6 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin2 mg(17 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure32 μg(11 %)
Pantothensäure0,8 mg(13 %)
Biotin8,3 μg(18 %)
Vitamin B₁₂0,5 μg(17 %)
Vitamin C1 mg(1 %)
Kalium232 mg(6 %)
Calcium85 mg(9 %)
Magnesium44 mg(15 %)
Eisen2,8 mg(19 %)
Jod7 μg(4 %)
Zink1,6 mg(20 %)
gesättigte Fettsäuren12,9 g
Harnsäure28 mg
Cholesterin122 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
12
Zutaten
250 g
weiche Butter
180 g
1 Msp.
4
70 g
1 Prise
250 g
250 g
2 TL
160 ml
Saisonale Rezeptvideos
Zubereitung

Küchengeräte

1 Gugelhupfform, 1 Rührschüssel, 1 Handmixer

Zubereitungsschritte

1.

Die Butter mit dem Vollrohrzucker, Salz und Vanillepulver cremig rühren. Die Eier nach und nach unterschlagen, anschließend das Apfelmus unterheben. Beide Mehlsorten und Backpulver dazugeben und alles mit der Milch unter den Teig rühren. Der Teig sollte geschmeidig aber nicht zu flüssig sein, evtl. etwas mehr oder weniger Milch zugeben.

2.

Den Teig in die bei Bedarf gefettete Form füllen, glatt streichen und im vorgeheizten Backofen bei 180 °C (Umluft: 160 °C; Gas: Stufe 2–3) ca. 60 Minuten backen. Den Kuchen rechtzeitig mit Backpapier abdecken, herausnehmen, etwas abkühlen lassen, dann aus der Form stürzen und auf einem Kuchengitter vollständig auskühlen lassen. Nach Belieben mit Schlagsahne zum Tee servieren.