Knuspriges Blätterteigdessert

mit Früchten
0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Knuspriges Blätterteigdessert
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,0 / 10
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
Kalorien:
539
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien539 kcal(26 %)
Protein6 g(6 %)
Fett33 g(28 %)
Kohlenhydrate54 g(36 %)
zugesetzter Zucker7 g(28 %)
Ballaststoffe7,7 g(26 %)
Automatic
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D0,5 μg(3 %)
Vitamin E2,1 mg(18 %)
Vitamin K12,9 μg(22 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin1,9 mg(16 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure39 μg(13 %)
Pantothensäure0,6 mg(10 %)
Biotin6,4 μg(14 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C24 mg(25 %)
Kalium504 mg(13 %)
Calcium93 mg(9 %)
Magnesium50 mg(17 %)
Eisen1,5 mg(10 %)
Jod7 μg(4 %)
Zink0,9 mg(11 %)
gesättigte Fettsäuren20,9 g
Harnsäure47 mg
Cholesterin85 mg
Zucker gesamt31 g

Zutaten

für
4
Zutaten
1 Packung (300 g) tiefgekühlter Blätterteig
etwas Mehl zum Ausrollen
6 grünliche Feigen
50 g Butter
Zimt
2 reife Birnen
2 EL Zitronensaft
1 Vanilleschote
250 g Himbeeren
1 EL Zucker
1 EL Puderzucker
einige Zitronenmelisseblatt
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
BlätterteigHimbeereButterZitronensaftZuckerFeige
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Teigplatten auftauen lassen und auf einer leicht bemehlten Fläche sehr dünn ausrollen. Backblech mit Backtrennpapier auslegen und die Teigplatten darauflegen.

2.

Mit einer Gabel mehrmals einstechen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200°C, Gasherd: Stufe 3) ca. 12 Minuten goldbraun backen. Den Teig auskühlen lassen und 12 Kreise ( 6 cm Ø ) ausstechen.

3.

Feigen gründlich waschen, trocken tupfen und in dünne Scheiben schneiden. Die Hälfte der Butter erhitzen und die Scheiben kurz darin andünsten. Etwas Zimt überstreuen. Birnen schälen, halbieren und das Kerngehäuse entfernen. Die Birnenhälften ebenfalls in dünne Scheiben schneiden und mit 1 EL Zitronensaft beträufeln.

4.

Vanilleschote der Länge nach halbieren. Das Mark herauskratzen. Restliche Butter erhitzen und die Birnen und Vanillemark ebenfalls darin 2 Minuten dünsten.

5.

Himbeeren verlesen und, bis auf 50 g mit dem Pürierstab pürieren. Mit Zitronensaft und Zucker abschmecken.

6.

Auf vier große Desserteller jeweils 1 Blätterteigboden legen. Darauf die Feigenscheiben legen und mit dem 2. Boden abdecken. Darauf die Birnen verteilen und mit dem 3. Boden abdecken. Mit Puderzucker bestäuben und mit Himbeerpüree umgießen. Mit den restlichen Himbeeren und Zitronenmelisseblättchen garnieren.