Kräuter-Omelette

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Kräuter-Omelette
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
Health Score
9,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung

Zutaten

für
2
Zutaten
100 g
Frühlingszwiebeln (2 Frühlingszwiebeln)
½
kleine Zwiebel
1 Handvoll
2
2 EL
kohlensäurehaltiges Mineralwasser
2 TL
6
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
FrühlingszwiebelKerbelButterZwiebelPetersilieEi

Zubereitungsschritte

1.
Frühlingszwiebeln waschen und putzen. Das Grün in möglichst feine Ringe, das Weiße in kleine Würfel schneiden. Zwiebel schälen und fein hacken. Petersilie und Kerbel fein hacken. Eier, Mineralwasser, Salz und Pfeffer mit einer Gabel verquirlen, aber nicht schaumig rühren. Die Kräuter untermischen.
2.
In einer beschichteten Pfanne die Butter zerlassen. Das Weiße der Frühlingszwiebeln und die Zwiebeln darin bei mittlerer Hitze glasig dünsten.
3.
Das Frühlingszwiebelgrün in die Pfanne geben und kurz mitdünsten. Die Eier-Kräuter-Masse darüber gießen und bei mittlerer Hitze etwa 5 Min. stocken lassen. Das Omelett wenden und in 2 Min. fertig backen. Inzwischen die Radieschen waschen, putzen und vierteln. Das Omelett in gleich große Tortenstücke schneiden und auf 2 Teller verteilen. Mit den Radieschen anrichten und mit den Basilikumblättchen garniert servieren.