Besonders eiweißreich

Lachs auf Asia-Nudeln

5
Durchschnitt: 5 (4 Bewertungen)
(4 Bewertungen)
Lachs auf Asia-Nudeln

Lachs auf Asia-Nudeln - Zarter Fisch in aromatischer Begleitung

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
92 / 100
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
fertig in 45 min
Fertig
Kalorien:
663
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Die im Lachs enthaltenen langkettigen Omega-3-Fettsäuren können positive Wirkungen auf das Herz-Kreislauf-System haben. Der Fisch liefert daneben reichlich Eiweiß, das für den Aufbau und Erhalt von Muskeln benötigt wird.

Sesamöl und chinesische Eiernudeln, die Sie für den Lachs auf Asia-Nudeln benötigen, können Sie in asiatischen Lebensmittelgeschäften und gut sortierten Supermärkten kaufen.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien663 kcal(32 %)
Protein41 g(42 %)
Fett27 g(23 %)
Kohlenhydrate63 g(42 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe7,7 g(26 %)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D4,8 μg(24 %)
Vitamin E3,7 mg(31 %)
Vitamin K82,6 μg(138 %)
Vitamin B₁0,5 mg(50 %)
Vitamin B₂0,6 mg(55 %)
Niacin21 mg(175 %)
Vitamin B₆1 mg(71 %)
Folsäure233 μg(78 %)
Pantothensäure0,8 mg(13 %)
Biotin5,5 μg(12 %)
Vitamin B₁₂4,9 μg(163 %)
Vitamin C42 mg(44 %)
Kalium1.046 mg(26 %)
Calcium84 mg(8 %)
Magnesium96 mg(32 %)
Eisen4,2 mg(28 %)
Jod17 μg(9 %)
Zink1,7 mg(21 %)
gesättigte Fettsäuren4,8 g
Harnsäure139 mg
Cholesterin137 mg
Zucker gesamt4 g

Zutaten

für
4
Zutaten
300 g chinesische Eiernudel (Mie-Nudeln)
1 Stange Lauch
1 Chilischote
1 Handvoll Korianderblätter (5 g)
4 Lachsfilets (à 125 g)
4 EL Sesamöl
250 g tiefgekühlte Erbsen (aufgetaut)
Salz
Pfeffer
1 Bio-Limette
Zubereitung

Küchengeräte

1 Bogen Backpapier, 1 Backblech

Zubereitungsschritte

1.

Nudeln in einer Schüssel in heißem Wasser 8–10 Minuten einweichen, bis sie weich, aber noch bissfest sind.

2.

Nebenher 4 große Quadrate (ca. 20 x 20 cm) aus Backpapier ausschneiden und bereitlegen. Lauch putzen, waschen, in dünne Ringe schneiden und trocken schütteln.

3.

Chilischote längs halbieren, entkernen, waschen und hacken. Korianderblätter waschen und trocken schütteln. Lachsfilets abspülen und trocken tupfen.

4.

Nudeln abgießen, gründlich abtropfen lassen und mit 2 EL Sesamöl mischen. Nudeln auf die 
4 Backpapierstücke verteilen. Lauch und Erbsen darübergeben und je 1 Stück Fisch darauflegen.

5.

Mit Chili bestreuen, mit Salz und Pfeffer würzen. Das Papier verschließen und die Päckchen auf ein Backblech legen. Päckchen im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Umluft 180 °C; Gas: Stufe 3) 15–20 Minuten backen.

6.

Päckchen aus dem Backofen nehmen, auf Teller legen, das Papier öffnen und mit je 1 TL Sesamöl beträufeln. Limette waschen, in Spalten schneiden und dazu reichen. Mit Korianderblättern bestreuen.

Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 11 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog