print
Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest

Lachs-Pfannkuchen-Rollen mit Spargelfüllung

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Lachs-Pfannkuchen-Rollen mit Spargelfüllung
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 1 h 25 min
Fertig
Drucken

Zutaten

für
4
Portionen
8 Stangen
½ TL
1 Prise
Für die Hollandaise
125 g
2
1 EL
weißer Pfeffer aus der Mühle
Schnittlauchröllchen für die Garnitur
Für die Crepes
150 g
1 EL
frisch gehackter Estragon
250 ml
1
1 Prise
Butter zum Braten
Außerdem
4 EL
1 EL
200 g
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
SpargelSalzZuckerButterZitronensaftPfeffer

Zubereitungsschritte

1.
Den Spargel schälen und falls nötig die holzigen Enden abschneiden. Wasser aufkochen lassen, das Salz und Zucker sowie die Spargelstangen dazugeben (so dass die Stangen gut bedeckt sind) und ca. 15 Minuten sehr bissfest ziehen lassen. Aus dem Sud nehmen und abkühlen lassen.
2.
Für die Hollandaise die Butter zerlassen und den Schaum abschöpfen. Die Eigelbe und 3 EL Spargelsud in eine Metallschüssel geben und über einem heißen Wasserbad cremig schlagen. Von der Hitze nehmen, die Butter zuerst tropfenweise, dann in dünnem Strahl unter ständigem Weiterrühren dazu geben, bis eine cremige Sauce entsteht. Die Eimasse darf nicht gerinnen. Mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken.
3.
Den Ofen auf 200°C Umluft vorheizen.
4.
Für die Crepes das Mehl mit dem Estragon, der Milch glatt rühren, das Ei unterrühren und mit Salz würzen. Der Teig sollte leicht flüssig sein, evtl. die Milchmenge variieren. Jeweils etwas Butter in einer Pfanne erhitzen und nacheinander 4 Pfannkuchen ausbacken.
5.
Zum Füllen die Crème fraîche mit Zitronensaft verrühren und auf die Crèpes streichen. Mit dem Räucherlachs und den Spargelstangen belegen und einrollen. Die Röllchen in eine feuerfeste legen und mit der Sauce übergießen. Im Ofen 10-15 Minuten goldbraun gratinieren.

Video Tipps

Wie Sie weißen Spargel perfekt vorbereiten und schälen
Autor dieses Rezeptes:
Schreiben Sie den ersten Kommentar