Seelenwärmer

Lazy Lasagna

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Lazy Lasagna

Lazy Lasagna - Geschichtetes Vergnügen für die ganze Familie

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,1 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h 10 min
Fertig
Kalorien:
798
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Reichlich Calcium macht Mangold zum Superfood für starke Knochen und feste Zähne. Das Blattgemüse kann aber noch mehr: Provitamin A hält die Augen fit und sorgt für optimale Sehkraft – auch bei Nacht.

Je nach Saison kann der Mangold durch frischen oder tiefgekühlten Spinat ausgetauscht werden. Da sich das Rezept gut als Meal Prep eignet, kann gerne etwas mehr zubereitet und eingefroren werden, so hält sich die Lazy Lasagna mit Mangold und Gorgonzola für einige Tage im Kühlschrank oder sogar einige Wochen im Gefrierfach.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien798 kcal(38 %)
Protein34 g(35 %)
Fett45 g(39 %)
Kohlenhydrate63 g(42 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe13,9 g(46 %)
Vitamin A1 mg(125 %)
Vitamin D0,9 μg(5 %)
Vitamin E6,9 mg(58 %)
Vitamin K0,8 μg(1 %)
Vitamin B₁0,9 mg(90 %)
Vitamin B₂11 mg(1.000 %)
Niacin0,6 mg(5 %)
Vitamin B₆128 mg(9.143 %)
Folsäure2,4 μg(1 %)
Pantothensäure16,4 mg(273 %)
Biotin16,4 μg(36 %)
Vitamin B₁₂1,8 μg(60 %)
Vitamin C53 mg(56 %)
Kalium1.393 mg(35 %)
Calcium862 mg(86 %)
Magnesium242 mg(81 %)
Eisen7,5 mg(50 %)
Jod41 μg(21 %)
Zink6 mg(75 %)
gesättigte Fettsäuren22 g
Harnsäure157 mg
Cholesterin85 mg
Zucker gesamt15 g

Zutaten

für
4
Zutaten
400 g Mangold (1 große Staude)
250 g Kürbisfruchtfleisch (z. B. Butternut)
2 Schalotten
2 Knoblauchzehen
2 EL Butter (à 15 g)
1 EL Dinkel-Vollkornmehl (à 15 g)
250 ml Milch (3,5 % Fett)
50 g Schlagsahne
120 g Gorgonzola (55 % Fett i. Tr.)
Salz
Muskatnuss
Pfeffer
300 g Vollkorn-Lasagneblätter
80 g Emmentaler (45 % Fett i. Tr.)
60 g Walnusskerne
½ Bund Basilikum (10 g)
Zubereitung

Küchengeräte

1 ofenfeste Pfanne

Zubereitungsschritte

1.

Mangold putzen, waschen und in Streifen schneiden. Kürbisfruchtfleisch klein würfeln. Schalotten und Knoblauch schälen und fein würfeln. 1 EL Butter in einem Topf erhitzen. Schalotten, Kürbis und Knoblauch darin bei mittlerer Hitze 3 Minuten andünsten. Mangold zufügen, unter Rühren zusammenfallen lassen und das Gemüse aus dem Topf nehmen.

2.

Restliche Butter im Topf aufschäumen. Mehl einrühren und anschwitzen. Mit Milch ablöschen und unter Rühren aufkochen. Sahne und etwa die Hälfte vom Gorgonzola zugeben und unter Rühren bei mittlerer Hitze auflösen. Mit Salz, 1 Prise frisch abgeriebenem Muskat und Pfeffer abschmecken. Die Mangold-Kürbis-Mischung wieder hinzufügen.

3.

Den Inhalt des Topfes abwechselnd mit den Lasagneplatten in eine ofenfeste Pfanne schichten. Mit einer Schicht Lasagneplatten abschließen. Emmentaler reiben und auf die Lasagne streuen. Restlichen Gorgonzola darüberbröckeln. Walnüsse grob hacken, darauf verteilen und die Lasagne im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Umluft 180 °C; Gas: Stufe 3) ca. 40 Minuten backen. Basilikum waschen und trocken schütteln. Lazy Lasagna mit Basilikum garnieren und direkt aus der Pfanne servieren.

Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 11 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite