Kochen für Kinder

Linsen-Kartoffel-Suppe

5
Durchschnitt: 5 (12 Bewertungen)
(12 Bewertungen)
Linsen-Kartoffel-Suppe

Linsen-Kartoffel-Suppe - Hier lässt sich Gemüse super verstecken. Foto: Iris Lange-Fricke

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,0 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
Kalorien:
351
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Durch das Pürieren sind Linsen besser verdaulich. Die Hülsenfrüchte bringen blutbildendes Eisen und muskelstärkendes Eiweiß mit. Möhren punkten mit viel Betacarotin, das als Antioxidans die Zellen vor der Schädigung durch freie Radikale schützt.

Reste der Suppe lassen sich gut einfrieren. Nach dem Auftauen und Aufwärmen muss dann nur noch das Topping frisch zubereitet werden.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien351 kcal(17 %)
Protein12 g(12 %)
Fett16 g(14 %)
Kohlenhydrate40 g(27 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe8,7 g(29 %)
Vitamin A1,4 mg(175 %)
Vitamin D0,3 μg(2 %)
Vitamin E3,3 mg(28 %)
Vitamin K20,8 μg(35 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin4,4 mg(37 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure77 μg(26 %)
Pantothensäure1,4 mg(23 %)
Biotin10,3 μg(23 %)
Vitamin B₁₂0,1 μg(3 %)
Vitamin C18 mg(19 %)
Kalium1.195 mg(30 %)
Calcium109 mg(11 %)
Magnesium85 mg(28 %)
Eisen3,9 mg(26 %)
Jod2 μg(1 %)
Zink2 mg(25 %)
gesättigte Fettsäuren6,7 g
Harnsäure120 mg
Cholesterin25 mg
Entwicklung dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
3
250 g
2 EL
100 g
½ TL
1 l
120 g
120 g
2 Scheiben
Sauerteig- Vollkornbrot (à 50 g)
5 g
Basilikum (1 Handvoll)
Zubereitung

Küchengeräte

1 Stabmixer

Zubereitungsschritte

1.

Möhren und Kartoffeln putzen, schälen und in kleine Würfel schneiden. 1 EL Öl in einem Topf erhitzen. Möhren und Kartoffeln darin bei mittlerer Hitze 4 Minuten andünsten. Linsen und Kurkuma zugeben und 2 Minuten mitdünsten.

2.

Gemüsebrühe und Tomatenmark zugeben und mit Salz und Pfeffer würzen. Suppe etwa 15 Minuten bei kleiner Hitze köcheln lassen. 100 g Sahne zugeben und mit einem Stabmixer pürieren.

3.

Nebenher Brotscheiben würfeln. Restliches Öl in einer Pfanne erhitzen. Brotwürfel darin in 5 Minuten bei mittlerer Hitze goldbraun anrösten. Basilikum waschen, trocken schütteln und Blätter abzupfen. Suppe in Schalen füllen, mit restlicher Sahne beträufeln und mit Brotwürfeln und Basilikum bestreuen.

 
Ich habe Basilikum durch Petersilie ersetzt. Super lecker!