Linsensalat

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Linsensalat
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,1 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 45 min
Fertig
Kalorien:
279
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien279 kcal(13 %)
Protein16 g(16 %)
Fett11 g(9 %)
Kohlenhydrate28 g(19 %)
zugesetzter Zucker1 g(4 %)
Ballaststoffe11,8 g(39 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E2,4 mg(20 %)
Vitamin K132,7 μg(221 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin4,7 mg(39 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure130 μg(43 %)
Pantothensäure1,1 mg(18 %)
Biotin7 μg(16 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C31 mg(33 %)
Kalium728 mg(18 %)
Calcium93 mg(9 %)
Magnesium94 mg(31 %)
Eisen6,1 mg(41 %)
Jod3 μg(2 %)
Zink2,3 mg(29 %)
gesättigte Fettsäuren1,7 g
Harnsäure91 mg
Cholesterin0 mg
Zucker gesamt3 g

Zutaten

für
4
Zutaten
250 g Puy-Linsen
600 ml Gemüsebrühe
2 Scheiben Ingwer
1 Knoblauchzehe
4 EL Balsamessig
1 TL Honig
1 TL scharfer Senf
4 EL Olivenöl
Salz
Pfeffer aus der Mühle
2 Handvoll Rucola
1 Radicchio
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
RucolaBalsamessigOlivenölSenfHonigIngwer

Zubereitungsschritte

1.
Die Linsen in einem Sieb abbrausen und abtropfen lassen. Die Brühe mit dem Ingwer und dem geschälten und halbierten Knoblauch aufkochen und die Linsen darin etwa 25 Minuten leise gar köcheln lassen.
2.
Für das Dressing den Essig mit dem Honig, dem Senf und Öl verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
3.
Den Rucola waschen, putzen und trocken schleudern. Den Radicchio waschen, putzen und 12 schöne, große Blätter beiseitelegen. Den Rest in feine Streifen schneiden.
4.
Die Linsen abgießen, Knoblauch und Ingwer entfernen und unter das Dressing mischen. Lauwarm abkühlen lassen und den Salat untermischen. In die Radicchioblätter füllen und auf Tellern angerichtet servieren.