Für die ganze Familie

Milchreis mit Kiwi-Sauce

Für 1 Erw. und 1 Kind (1–6 Jahre)
4.2
Durchschnitt: 4.2 (5 Bewertungen)
(5 Bewertungen)
Milchreis mit Kiwi-Sauce

Milchreis mit Kiwi-Sauce - Einfach lecker: der Kinder-Klassiker mal in fruchtig-frischer Begleitung

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
15 min
Zubereitung
fertig in 25 min
Fertig
Kalorien:
560
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Milchreis ist ein echter weißer Eiweißriese und macht schön satt. Die Sauce dazu punktet dank Stachelbeeren und Kiwi mit einem hohen Vitamin-C-Gehalt – das stärkt die Abwehrkräfte.

Vorteil bei der Zubereitung in der Mikrowelle: Der Reis gart schneller und kann nicht anbrennen. Es geht aber auch ohne: Einen Topf kalt ausspülen, Reis in der Milch einmal aufkochen und dann 30 Minuten bei kleinster Hitze quellen lassen.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien560 kcal(27 %)
Protein18 g(18 %)
Fett12 g(10 %)
Kohlenhydrate92 g(61 %)
zugesetzter Zucker9 g(36 %)
Ballaststoffe7,5 g(25 %)
Kalorien374 kcal(18 %)
Protein12 g(12 %)
Fett8 g(7 %)
Kohlenhydrate61 g(41 %)
zugesetzter Zucker6 g(24 %)
Ballaststoffe4 g(13 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E4 mg(33 %)
Vitamin B₁0,5 mg(50 %)
Vitamin B₂0,7 mg(64 %)
Niacin7,2 mg(60 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure47 μg(16 %)
Pantothensäure2 mg(33 %)
Biotin14,4 μg(32 %)
Vitamin B₁₂1,5 μg(50 %)
Vitamin C50 mg(53 %)
Kalium894 mg(22 %)
Calcium440 mg(44 %)
Magnesium102 mg(34 %)
Eisen3,6 mg(24 %)
Jod25 μg(13 %)
Zink3 mg(38 %)
gesättigte Fettsäuren3,6 g
Harnsäure0,1 mg
Cholesterin83 mg
1 Kinderportion enthält
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E2,7 mg(23 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin4,8 mg(40 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure31 μg(10 %)
Pantothensäure1,3 mg(22 %)
Biotin9,6 μg(21 %)
Vitamin B₁₂1 μg(33 %)
Vitamin C33 mg(35 %)
Kalium596 mg(15 %)
Calcium293 mg(29 %)
Magnesium68 mg(23 %)
Eisen2,4 mg(16 %)
Jod17 μg(9 %)
Zink2 mg(25 %)
gesättigte Fettsäuren2,4 g
Harnsäure55 mg
Cholesterin12 mg
Automatic (1 Portion)
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E1,9 mg(16 %)
Vitamin K11,9 μg(20 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin4,2 mg(35 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure46 μg(15 %)
Pantothensäure1,5 mg(25 %)
Biotin12,6 μg(28 %)
Vitamin B₁₂1 μg(33 %)
Vitamin C38 mg(40 %)
Kalium715 mg(18 %)
Calcium332 mg(33 %)
Magnesium78 mg(26 %)
Eisen1,6 mg(11 %)
Jod32 μg(16 %)
Zink2,2 mg(28 %)
gesättigte Fettsäuren3,1 g
Harnsäure72 mg
Cholesterin10 mg
Entwicklung dieses Rezeptes:

Zutaten

für
2
Zutaten
500 ml
125 g
1
kleine Kiwi
100 g
Stachelbeeren (1 Handvoll)
1 EL
1 EL
Saisonale Rezeptvideos
Zubereitung

Küchengeräte

1 großes Gefäß (mikrowellengeeignet; mit Deckel), 1 Messbecher, 1 Mikrowelle, 1 Arbeitsbrett, 1 kleines Messer, 1 hohes Gefäß (Becherglas), 1 Stabmixer, 1 beschichtete Pfanne, 1 Holzlöffel, 1 Esslöffel

Zubereitungsschritte

1.
Milchreis mit Kiwi-Sauce Zubereitung Schritt 1
Milch in ein großes mikrowellengeeignetes Gefäß geben, Milchreis unterrühren und zugedeckt bei 600 Watt in der Mikrowelle 20 Minuten garen.
2.
Milchreis mit Kiwi-Sauce Zubereitung Schritt 2
Inzwischen Kiwi schälen und grob würfeln. Stachelbeeren waschen, die Enden abschneiden, Beeren halbieren und mit der gewürfelten Kiwi in ein hohes Gefäß geben. Mit einem Stabmixer grob pürieren.
3.
Milchreis mit Kiwi-Sauce Zubereitung Schritt 3
Mandelblättchen in einer beschichteten Pfanne goldbraun anrösten, bis sie anfangen zu duften.
4.
Milchreis mit Kiwi-Sauce Zubereitung Schritt 4
Honig unter den gegarten Milchreis rühren. Milchreis warm oder kalt mit den Mandelblättchen bestreuen und mit der Kiwi-Sauce servieren.
 
Super diese Soße! Passt auch hervorragend zu Waffeln! Mjam