EAT SMARTER Abnehmkurs | Für kurze Zeit im Sommerangebot! Unser Onlinekurs für 69 Euro anstatt 99 Euro.
mehr
Gesunder Feierabend

Norwegischer Lachs auf Gemüse

4.75
Durchschnitt: 4.8 (4 Bewertungen)
(4 Bewertungen)
Norwegischer Lachs auf Gemüse

Norwegischer Lachs auf Gemüse - Bringt das Meer auf den Teller

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 40 min
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
600 g norwegisches Lachsfilet ohne Haut und Gräten
1 rote Zwiebel
1 rote Paprikaschote
½ Lauch
1 Möhre
½ Zucchini
8 rote Kirschtomaten
3 EL Olivenöl
1 TL Thymian
1 TL Oregano
Salz
Pfeffer
Servieren mit
Sauerrahm light oder Crème Fraîche
Produktempfehlung

Lachs aus Norwegen: Der Atlantische Lachs wächst in Gehegen entlang der norwegischen Küste heran und ist das gesamte Jahr über verfügbar. Der Meeresbewohner ist nicht nur für seine Omega-3-Fettsäuren bekannt, sondern spendet Protein, Vitamin A, D, B12 und Riboflavin sowie Antioxidantien.

 

Zubereitung

Küchengeräte

1 Stück Aluminiumfolie, 1 Messer, 1 ofenfeste Schale

Zubereitungsschritte

1.

Den Ofen auf 200 Grad vorheizen.

2.

Das Lachsfilet in Portionen zerteilen.

3.

Die Zwiebel achteln und die Paprika würfeln. Lauch, Karotte und Zucchini in Scheiben schneiden.

4.

Olivenöl, Gemüse und Kräuter vermischen. Die Mischung in eine ofenfeste Schale geben. Ein paar Esslöffel Wasser über das Gemüse geben.

5.

Den Lachs darauflegen und mit Alufolie zudecken.

6.

20 Minuten im Ofen backen.

7.

Crème Fraîche oder Sauerrahm auf den Lachs vor dem Servieren geben.

Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 10,3 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite