Smart snacken

Nudel-Chips mit Bohnen-Joghurt-Dip

5
Durchschnitt: 5 (2 Bewertungen)
(2 Bewertungen)
Nudel-Chips mit Bohnen-Joghurt-Dip

Nudel-Chips mit Bohnen-Joghurt-Dip - Tolle Alternative zu herkömmliche Chips I Foto: Iris Lange-Fricke

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,9 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
Kalorien:
293
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Nudeln als Chips? Ja bitte! Diese smarte Snackvariante liefert durch die Vollkornpasta zahlreiche gute Inhaltsstoffe. Die enthaltenen Ballaststoffe bringen die Verdauung in Schwung und sorgen für einen niedrigen Blutzuckerspiegel. Zudem punkten die Nudeln mit nervenstärkenden B-Vitaminen, blutbildendem Eisen und trumpfen mit vielen Mineralstoffen auf. Als i-Tüpfelchen gibt es noch einen eiweißreichen Dip mit Bohnen und Joghurt.

Der Dip kann auch mit Feta, gehackten Eiern oder Tofu zubereitet werden. Wer die Nudel-Chips vegetarisch genießen möchte, kann den Parmesan durch einen Hartkäse mit mikrobiellem Lab austauschen.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien293 kcal(14 %)
Protein13 g(13 %)
Fett10 g(9 %)
Kohlenhydrate36 g(24 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe6,7 g(22 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E0,8 mg(7 %)
Vitamin K3 μg(5 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin4,1 mg(34 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure54 μg(18 %)
Pantothensäure0,7 mg(12 %)
Biotin3,8 μg(8 %)
Vitamin B₁₂0,2 μg(7 %)
Vitamin C2 mg(2 %)
Kalium537 mg(13 %)
Calcium138 mg(14 %)
Magnesium89 mg(30 %)
Eisen3,3 mg(22 %)
Jod7 μg(4 %)
Zink2,3 mg(29 %)
gesättigte Fettsäuren3,5 g
Harnsäure77 mg
Cholesterin13 mg
Zucker gesamt2 g
Entwicklung dieses Rezeptes:
Lea Sonek

Zutaten

für
6
Zutaten
250 g Vollkornnudeln
Salz
2 Knoblauchzehen
3 EL Olivenöl
30 g Parmesan
1 TL italienische Kräuter (getrocknet)
½ TL Paprikapulver edelsüß
Pfeffer
1 Handvoll Basilikum
140 g weiße Bohnen (Dose; Abtropfgewicht)
150 g griechischer Joghurt

Zubereitungsschritte

1.

Nudeln nach Packungsanleitung in reichlich kochendem Salzwasser bissfest garen, in einem Sieb abgießen und abtropfen lassen.

2.

Parmesan fein reiben. 1 Knoblauchzehe schälen und in Scheiben schneiden. Nudeln mit 2 EL Olivenöl, Parmesan, Knoblauchscheiben, mit der Hälfte der italienischen Kräutern und Paprikapulver mischen und mit Salz sowie Pfeffer würzen.

3.

Fertig gewürzte Pasta für 15–20 Minuten bei 220 °C in einem Air Fryer backen. Alternativ können Sie die Nudeln auf ein Backblech geben und im vorgeheizten Backofen bei 220 °C (Umluft 200 °C; Gas: Stufe 3–4) backen.

4.

In der Zwischenzeit für den Dip restliche Knoblauchzehe schälen. Basilikum waschen und trocken schütteln. Die Hälfte zur Seite legen. Bohnen abspülen und abtropfen lassen.

5.

Joghurt, Knoblauch, Bohnen, Basilikum, restliche Kräuter und Gewürze mit einem Stabmixer fein pürieren. Dip mit restlichem Basilikum garnieren und mit den Nudel-Chips servieren.