Ochsenschwanz-Gemüseeintopf

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Ochsenschwanz-Gemüseeintopf
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 2 h 55 min
Fertig
Kalorien:
1155
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien1.155 kcal(55 %)
Protein73 g(74 %)
Fett79 g(68 %)
Kohlenhydrate38 g(25 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe11,3 g(38 %)
Automatic
Vitamin A2 mg(250 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E3,4 mg(28 %)
Vitamin K50,8 μg(85 %)
Vitamin B₁0,8 mg(80 %)
Vitamin B₂0,8 mg(73 %)
Niacin31 mg(258 %)
Vitamin B₆1,4 mg(100 %)
Folsäure142 μg(47 %)
Pantothensäure3,2 mg(53 %)
Biotin28,9 μg(64 %)
Vitamin B₁₂6,6 μg(220 %)
Vitamin C72 mg(76 %)
Kalium2.755 mg(69 %)
Calcium165 mg(17 %)
Magnesium153 mg(51 %)
Eisen9,7 mg(65 %)
Jod13 μg(7 %)
Zink13,2 mg(165 %)
gesättigte Fettsäuren36 g
Harnsäure511 mg
Cholesterin167 mg
Zucker gesamt21 g

Zutaten

für
4
Zutaten
1 ⅕ kg Ochsenschwanz in Stücke geschnitten
Salz
Pfeffer aus der Mühle
4 Gemüsezwiebeln
4 Möhren
1 Knolle Fenchel (à 200 g)
2 Stangen Staudensellerie
2 Knoblauchzehen
3 Tomaten
30 g Butterschmalz
1 TL Kapern Glas
3 Stiele Thymian
1 Stiel Rosmarin
1 Lorbeerblatt
600 ml Rinderfond
350 g Kartoffeln
60 g Zuckerschoten
1 Zucchini
½ Handvoll Petersilie
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
2.
Die Ochsenschwanzstücke waschen, trocken tupfen und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Zwiebeln und die Möhren schälen. Zwei Zwiebeln klein würfeln. Die Übrigen im Ganzen belassen. Die Hälfte der Möhren in kleine Würfel schneiden, den Rest in längliche Stücke schneiden. Den Fenchel putzen, waschen, vierteln und in Scheiben schneiden. Den Sellerie waschen und in Scheiben schneiden. Den Knoblauch häuten und klein würfeln. Die Tomaten waschen, den Stielansatz entfernen und in Würfeln schneiden.
3.
In einem Topf das Butterschmalz erhitzen und die Ochsenschwanzstücke von allen Seiten scharf anbraten. Herausnehmen und beiseite stellen. Dann den Knoblauch, Zwiebeln sowie kleingeschnittenen Möhren, Sellerie und Fenchel in das Bratenfett geben und unter gelegentlichem Wenden 3-5 Minuten anbraten. Die Ochsenschwanzstücke und die Tomaten zugeben, den Fond angießen, die Kapern, Kräuter und Lorbeer zufügen, mit Salz und Pfeffer würzen und bei mittlerer Hitze 1 1/2-2 Stunden im vorgeheizten Ofen schmoren lassen. Bei Bedarf noch etwas Fond angießen.
4.
In der Zwischenzeit die Kartoffeln gründlich waschen und in kochendem Salzwasser ca. 25 Minuten garen. Ca. 15 Minuten vor Ende der Garzeit die übrigen Möhren zugeben. Die Zuckerschoten waschen und putzen. Die Zucchini in mundgerechte Stücke schneiden und beides 10 Minuten vor Ende der Garzeit des Schmortopfes zufügen. Die Petersilie waschen, trocken schütteln und grob hacken. Zum Schluss untermischen, nochmals abschmecken und mit den abgegossenen Kartoffeln auf tiefe Teller verteilt servieren.