Clever naschen

Pflaumenkuchen mit Joghurt

4
Durchschnitt: 4 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Pflaumenkuchen mit Joghurt

Pflaumenkuchen mit Joghurt - Locker-leichter Kuchengenuss

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,1 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung
fertig in 1 h 35 min
Fertig
Kalorien:
317
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Die süßen Pflaumen verleihen dem Kuchen nicht nur ein tolles Aroma, sondern liefern auch Vitamin A. Das Vitamin ist für gesunde Haut und Schleimhaut sowie gutes Sehen unentbehrlich. Und ganz nebenbei sorgt der Joghurt für hochwertiges Eiweiß und jede Menge knochenstärkendes Calcium.

Sind frische Pflaumen Mangelware oder haben gerade keine Saison, können Sie stattdessen ebenso gut ungezuckerte Konservenfrüchte oder als Alternative auch Aprikosen oder anderes Steinobst verwenden.

1 Stücke enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien317 kcal(15 %)
Protein7 g(7 %)
Fett13 g(11 %)
Kohlenhydrate42 g(28 %)
zugesetzter Zucker8 g(32 %)
Ballaststoffe3,1 g(10 %)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,7 μg(4 %)
Vitamin E1,3 mg(11 %)
Vitamin K7,8 μg(13 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin2,4 mg(20 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure31 μg(10 %)
Pantothensäure0,8 mg(13 %)
Biotin7,3 μg(16 %)
Vitamin B₁₂0,5 μg(17 %)
Vitamin C2 mg(2 %)
Kalium245 mg(6 %)
Calcium47 mg(5 %)
Magnesium40 mg(13 %)
Eisen3,5 mg(23 %)
Jod4 μg(2 %)
Zink1,5 mg(19 %)
gesättigte Fettsäuren7,5 g
Harnsäure47 mg
Cholesterin101 mg
Automatic (1 Stücke)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,7 μg(4 %)
Vitamin E1,3 mg(11 %)
Vitamin K7,8 μg(13 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin2,3 mg(19 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure31 μg(10 %)
Pantothensäure0,8 mg(13 %)
Biotin7,3 μg(16 %)
Vitamin B₁₂0,4 μg(13 %)
Vitamin C5 mg(5 %)
Kalium253 mg(6 %)
Calcium47 mg(5 %)
Magnesium41 mg(14 %)
Eisen3,5 mg(23 %)
Jod4 μg(2 %)
Zink1,5 mg(19 %)
gesättigte Fettsäuren7,4 g
Harnsäure48 mg
Cholesterin100 mg

Zutaten

für
12
Zutaten
400 g Pflaumen
1 kleine Bio-Zitrone
175 g weiche Joghurtbutter
125 g Honig
4 Eier
350 g Dinkel-Vollkornmehl oder Dinkelmehl Type 1050
2 TL Backpulver
150 g Speisestärke
250 g Joghurt (3,5 % Fett)

Zubereitungsschritte

1.

Pflaumen waschen, halbieren und entsteinen. Zitrone heiß abspülen, trocken tupfen und Schale fein abreiben. Für den Teig Zitronenabrieb mit der Butter und Honig schaumig rühren. Eier nach und nach zugeben und cremig schlagen. Mehl mit dem Backpulver und der Stärke vermischen und nach und nach zur Butter-Eimasse geben. Joghurt portionsweise unter den Teig rühren, bis ein schwer-reißender Teig entsteht.

2.

Hälfte vom Teig in die Form füllen und gleichmäßig verstreichen. Pflaumen darauf verteilen und mit dem restlichen Teig bedecken und glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen bei 160 °C (Umluft 140 °C; Gas: Stufe 2) ca. 55–60 Minuten backen. Sollte der Kuchen zu dunkel werden, mit Alufolie abdecken.

3.

Aus dem Backofen nehmen und in der Form auskühlen lassen. Vorsichtig auf eine Kuchenplatte stürzen und servieren.

 
Hallo, kann ich den Kuchen evtl. auch einfach in einer Springform backen?