Pikante Melonenkaltschale

mit Lachsspießchen
0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Pikante Melonenkaltschale
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h 30 min
Fertig
Kalorien:
224
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Brennwert224 kcal(11 %)
Protein13,6 g(14 %)
Fett8,1 g(7 %)
Kohlenhydrate21 g(14 %)
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
2
5 Stiele
2 EL
1 TL
150 ml
1 Prise
Limettensaft zum Abschmecken
250 g
frisches Lachsfilet
1 EL
Korianderblatt zum Garnieren
Neueste Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.

Melonen halbieren, entkernen, schälen und in Würfel schneiden. Die äußeren Blätter von einem Stiel Zitronengras entfernen und fein hacken. 1 TL Öl in einem Topf erhitzen.

2.

Zitronengras und rosa Pfeffer darin anschwitzen. Melone zugeben und mit Weißwein ablöschen. Alles pürieren. Mit Salz, Muskat und Limettensaft abschmecken. Durch ein Sieb passieren und gut kühlen.

3.

Lachsfilet in mundgerechte Würfel schneiden. Übriges Öl in einer Pfanne erhitzen und die Lachswürfel darin ringsum ca. 5 Minuten braten. Kürbiskerne hacken. Lachswürfel auf die übrigen Zitronengrasstiele stecken.

4.

Die Kaltschale mit Kürbiskernen und Korianderblättchen bestreut anrichten und die Zitronengrasspieße darüber legen.

Video Tipps

Wie Sie Lachsfilet problemlos in Würfel schneiden
Wie Sie Lachsfiletwürfel perfekt braten