Polentagratin mit Gemüse und Käse

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Polentagratin mit Gemüse und Käse
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h 40 min
Fertig
Kalorien:
538
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien538 kcal(26 %)
Protein15 g(15 %)
Fett44 g(38 %)
Kohlenhydrate20 g(13 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe3,7 g(12 %)
Automatic
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E4,9 mg(41 %)
Vitamin K16,4 μg(27 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin4,4 mg(37 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure51 μg(17 %)
Pantothensäure0,6 mg(10 %)
Biotin7,8 μg(17 %)
Vitamin B₁₂0,7 μg(23 %)
Vitamin C22 mg(23 %)
Kalium415 mg(10 %)
Calcium305 mg(31 %)
Magnesium51 mg(17 %)
Eisen1,9 mg(13 %)
Jod73 μg(37 %)
Zink2,3 mg(29 %)
gesättigte Fettsäuren18,3 g
Harnsäure27 mg
Cholesterin34 mg
Zucker gesamt5 g

Zutaten

für
6
Zutaten
400 g
Für das Pesto
1 Bund
frisches Basilikum
2
3 EL
80 ml
50 g
frisch geriebener Parmesan
Für den Belag
300 g
5
4 EL
500 g
250 g
10
15
entsteinte schwarze Oliven
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Für die Polenta 1 Liter Salzwasser zum Kochen bringen und die Polenta in die heiße Flüssigkeit unter Rühren einstreuen. Auf kleiner Flamme etwa 10 Minuten unter Rühren kochen, dann beiseite stellen und 30 Minuten quellen lassen. Der Brei sollte fest sein.
2.
Für das Pesto das Basilikum waschen, die Blätter von den Stängeln abzupfen und trocken tupfen. Den Knoblauch schälen und grob hacken. Die Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett bei mittlerer Hitze goldbraun rösten, auskühlen lassen. Alles in der Küchenmaschine mit der Hälfte vom Käse zügig pürieren, dabei soviel Olivenöl einlaufen lassen bis ein sämiges Pesto entstanden ist. Mit Salz abschmecken und den restlichen Parmesan unterheben.
3.
Für den Belag die Zwiebeln und den Knoblauch schälen und fein hacken. Die Zwiebeln mit dem Knoblauch in 2 EL Olivenöl glasig andünsten.
4.
Den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
5.
Die Eiertomaten waschen und in Scheiben schneiden. Den Mozzarella ebenfalls in Scheiben schneiden. Die Salbeiblättchen waschen, gut trocken tupfen und in 1 EL Olivenöl leicht frittieren.
6.
Die Oliven halbieren.
7.
Ein Backblech gut einfetten und den Teig mit nassen Händen darauf verteilen. Die Zwiebeln darauf verteilen und mit den Tomaten belegen. Das Pesto und die Oliven auf die Tomaten geben und mit Mozzarella belegen. Mit etwas Salz würzen, dem restlichen Olivenöl beträufeln und im vorgeheizten Ofen 30-40 Minuten backen.
8.
Herausnehmen, in Stücke schneiden und mit den frittierten Salbeiblättern garniert servieren.