Figurbewusst genießen

Putenstreifen mit Brokkoli-Zitronen-Sauce

4.57143
Durchschnitt: 4.6 (7 Bewertungen)
(7 Bewertungen)
Putenstreifen mit Brokkoli-Zitronen-Sauce

Putenstreifen mit Brokkoli-Zitronen-Sauce - Gelungene Mischung aus Geflügelstreifen, Gemüsebeilage und fruchtig-frischem Aroma.

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
Health Score
9,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
Kalorien:
250
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Das zarte Geflügel enthält viel Eiweiß, das unter anderem für den Muskelaufbau wichtig ist. Brokkoli bringt jede Menge Vitamin C. Die Petersilie enthält neben dem Geflügel nennenswerte Mengen an Eisen, das unter anderem für die Blutbildung von Bedeutung ist.

Garen Sie den Brokkoli wirklich nur so kurz wie möglich, damit möglichst viele Vitamine erhalten bleiben.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien250 kcal(12 %)
Protein42 g(43 %)
Fett7 g(6 %)
Kohlenhydrate5 g(3 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe4,1 g(14 %)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E2,3 mg(19 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin24,7 mg(206 %)
Vitamin B₆1,1 mg(79 %)
Folsäure66 μg(22 %)
Pantothensäure2,7 mg(45 %)
Biotin16,4 μg(36 %)
Vitamin B₁₂0,8 μg(27 %)
Vitamin C135 mg(142 %)
Kalium894 mg(22 %)
Calcium103 mg(10 %)
Magnesium61 mg(20 %)
Eisen2,8 mg(19 %)
Jod23 μg(12 %)
Zink3,4 mg(43 %)
gesättigte Fettsäuren1,3 g
Harnsäure293 mg
Cholesterin66 mg
Automatic (1 Portion)
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E2,7 mg(23 %)
Vitamin K366,7 μg(611 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin25,8 mg(215 %)
Vitamin B₆1,3 mg(93 %)
Folsäure92 μg(31 %)
Pantothensäure3,5 mg(58 %)
Biotin17,1 μg(38 %)
Vitamin B₁₂0,8 μg(27 %)
Vitamin C198 mg(208 %)
Kalium1.063 mg(27 %)
Calcium141 mg(14 %)
Magnesium72 mg(24 %)
Eisen3,3 mg(22 %)
Jod33 μg(17 %)
Zink3,7 mg(46 %)
gesättigte Fettsäuren1,3 g
Harnsäure346 mg
Cholesterin66 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
600 g
800 g
1
2
3 Stiele
2 EL
Neueste Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.

Putenbrust unter kaltem Wasser abspülen, trockentupfen und in Streifen schneiden.

2.

Brokkoli waschen, putzen, in Röschen zerteilen und in kochendem, leicht gesalzenem Wasser etwa 5 Minuten garen.

3.

Die Zitrone heiß abspülen, trockentupfen, die Schale in Zesten abziehen, den Saft auspressen. Knoblauch schälen und sehr fein hacken.

4.

Petersilie waschen, trockenschütteln und fein hacken.

5.

Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Putenstreifen darin in 2–3 Minuten goldbraun braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Mit dem Zitronensaft und nach Bedarf etwas Wasser ablöschen und Brokkoli, Zitronenzesten und Knoblauch dazugeben. Kurz ziehen lassen, die Petersilie zufügen und abschmecken.

Video Tipps

Wie Sie Brokkoli am besten putzen und zerkleinern
Knoblauch richtig vorbereiten
 
Habe 1 Kopf Broccoli und 400g Putenlende verwendet, nach Rezept zubereitet und mit etwas frischem Chili und ein paar Schafskäsewürfeln gepimpt. Mengenmäßig reicht es für 2 kleinere Portionen, von denen man jedoch satt wird. Beim nächsten Mal werde ich den Broccoli nach dem blanchieren nicht noch einmal in die Pfanne geben - verliert schnell seine schöne grüne Farbe und sieht nicht so appetitlich aus. Insgesamt ist es ein Gericht das schnell zubereitet und gesund ist - ist jedoch kulinarisch nichts herausragend Aufregendes.