Ravioli mit Basilikumsauce

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Ravioli mit Basilikumsauce
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,8 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
fertig in 1 h 45 min
Fertig
Kalorien:
293
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien293 kcal(14 %)
Protein11 g(11 %)
Fett27 g(23 %)
Kohlenhydrate2 g(1 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe0,9 g(3 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E2,3 mg(19 %)
Vitamin K3,3 μg(6 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin3 mg(25 %)
Vitamin B₆0 mg(0 %)
Folsäure13 μg(4 %)
Pantothensäure0 mg(0 %)
Biotin1,1 μg(2 %)
Vitamin B₁₂0,7 μg(23 %)
Vitamin C2 mg(2 %)
Kalium103 mg(3 %)
Calcium206 mg(21 %)
Magnesium31 mg(10 %)
Eisen1,3 mg(9 %)
Jod75 μg(38 %)
Zink1,8 mg(23 %)
gesättigte Fettsäuren12,5 g
Harnsäure1 mg
Cholesterin49 mg
Zucker gesamt0 g

Zutaten

für
4
Für die Sauce
1 Handvoll Basilikum
1 Knoblauchzehe
40 g Pinienkerne
2 EL Olivenöl
2 EL Butter
Für die Füllung
Salz
Pfeffer aus der Mühle
200 g Mozzarella
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Für den Teig das Mehl, die Eier und das Öl mit 1 TL Salz zu einem glatten, geschmeidigen Teig verkneten. Bei Bedarf etwas Wasser oder Mehl dazugeben. Den Teig zu einer Kugel formen und abgedeckt ca. 30 Minuten ruhen lassen.
2.
Für die Füllung die Tomaten abtropfen lassen und dabei 1 EL Öl aufbewahren. Die Tomaten hacken. Die Zwiebel schälen und fein würfeln. Mit den Tomaten im heißen Öl in einer Pfanne 2-3 Minuten anschwitzen. Mit dem Wein ablöschen, den Zitronenabrieb zugeben, die Flüssigkeit wieder einreduzieren lassen und mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer würzen. Von der Hitze nehmen und abkühlen lassen. Den Mozzarella abtropfen lassen und klein würfeln. Die Tomaten untermischen und abschmecken.
3.
Den Teig nochmal durchkneten und mit der Nudelmaschine oder auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche mit einem Nudelholz messerrückendick ausrollen. Die Hälfte des Teiges in Abständen von 5-6 cm mit je 1-2 TL der Füllung besetzen und den restlichen Teig darüber schlagen. Teig um die Füllung herum gut andrücken und mit einem Teigrädchen quadratische Teigtaschen ausschneiden. Die Ravioli in simmerndem Salzwasser 4-5 Minuten garen.
4.
Das Basilikum abbrausen, trocken schütteln, die Blätter abzupfen und fein hacken. Den Knoblauch schälen und fein hacken. Die Pinienkerne in einer heißen Pfanne im Öl mit der Butter kurz anschwitzen. Basilikum und Knoblauch untermengen und die abgetropften Nudeln (nach Bedarf mit ein wenig Nudelkochwasser) unterschwenken.
5.
Aus Schüsseln verteilen und servieren.